ETD 14

14. Europäischer Trendtag

Super You: Die wachsenden Märkte der Selbstoptimierung

Super You: Die wachsenden Märkte der Selbstoptimierung

Bild: © Cary Wolinsky

Yoga, Chia, Fitbit – das Geschäft mit der Selbstoptimierung brummt, von No-Tech über Lo-Tech bis Hi-Tech. Wellness setzt jährlich fast 4’000 Mia. US-Dollar um: Wir perfektionieren Ernährung und Verdauung, pflegen Falten und Muskeln, fliegen für Wohlfühlkurse um die halbe Welt. Trendsetter experimentieren mit Ayahuasca und LSD-Microdosing. Und Elon Musk forscht nach einem Hirn-Maschinen-Interface.

Ein Ende dieses Booms ist nicht abzusehen. Der Mensch will über sich hinauswachsen. Wo sämtliche Grundbedürfnisse gedeckt sind, wird Selbstoptimierung zum Lebensinhalt und Happiness zum Zwang. Selbstdarstellung ist in Zeiten von Instagram und Selfies Pflicht: Aussehen schafft Ansehen, Status macht glücklich. Die Grenzen zu unserer Transformation setzt allein die Phantasie.

  • Welche neuen Produkte zur Verbesserung unserer selbst erwarten uns?
  • Wird uns Brain Hacking zu Supermenschen machen?
  • Gesundheit, Ernährung, Beauty, Tourismus: Welche Branchen profitieren am stärksten?
  • Was für Auswirkungen hat unsere Selbstoptimierung auf die Arbeitswelt?
  • Was sind die gesellschaftlichen Folgen des Perfektionierungsdrucks?

Antworten auf diese und viele weitere Fragen diskutieren wir am 14. Europäischen Trendtag.

Programm

Mittwoch, 14. März 2018, 08.30 – 17.30 Uhr

08.30
Willkommens-Kaffee

09.00
David Bosshart (CH), CEO, GDI Gottlieb Duttweiler Institute
Super You: Die wachsenden Märkte der Selbstoptimierung

Steven Kotler (US), CEO, Flow Genome Project und Autor «Stealing Fire»
Im Flow: Ultimative Leistung durch Brain-Hacking

10.30
Pause

11.00
Paul Austin (US), Gründer, The Third Wave
Mikrodosierung: Psychedelika als Teil des modernen Lebens

Neil Harbisson (UK), Künstler und Cyborg-Aktivist
Cyborg: Ein neues Zeitalter für unsere Spezies

12.15
Networking-Lunch

13.45
Jo Marchant (UK), Mikrobiologin und preisgekrönte Wissenschaftsjournalistin
Körper und Geist: Wie Gedanken unsere Gesundheit prägen

Anna Bjurstam (SE, TH), Vizepräsidentin, Six Senses Spas, Six Senses Hotels Resorts Spas
Wellness: Wie Wissenschaft und Technologie die Branche verändern

Dr. Verena Buchinger-Kähler (DE), Direktorin, Klinik Dr. Buchinger
Kult des Verzichts: Warum Fasten boomt

Gespräch mit Anna Bjurstam und Verena Buchinger-Kähler
Wenn Wissenschaft auf Romantik trifft: Die Zukunft der Wellness-Branche

15.15
Pause

15.45
Stefano Mancuso (IT), Professor und Leiter, International Laboratory for Plant Neurobiology, Universität Florenz
Echte Aliens: Wie Pflanzen denken und handeln

Will Storr (UK), preisgekrönter Journalist und Romanautor
Selfie: Warum wir so selbstverliebt sind

Norbert Bolz (DE), Professor für Medienwissenschaft, Technische Universität Berlin
Das neue Lebensziel: Vom guten Leben zur Suche nach dem Glück

17.30
Networking-Apéro

Referenten

Stephen Kotler

Autor, preisgekrönter Journalist sowie Mitgründer und Geschäftsführer des Unternehmens Flow Genome Project. Als einer der führenden Experten in Ultimate Human Performance hält Kotler Vorträge in Unternehmen wie Google, JP Morgan oder Omnicon Media. Autor des Buches «Stealing Fire» und New York Times Bestsellers «The Rise of Superman».

Neil Harbisson

Zeitgenössischer Künstler mit Schwerpunkt Cyborgismus. Bekannt durch eine implantierte Antenne in seinem Schädel, untersucht Harbisson die Grenzen der menschlichen Wahrnehmung und behandelt die Beziehung zwischen Farbe und Klang. Harbisson ist als erster Mensch offiziell von einer Regierung als Cyborg anerkannt.

Jo Marchant

Preisgekrönte Wissenschaftsjournalistin mit Promotion in medizinischer Mikrobiologie und Autorin des New York Times Bestsellers «Heilung von Innen: Die neue Medizin der Selbstheilungskräfte». Als ehemalige leitende Redakteurin bei New Scientist und Nature, schrieb Marchant über Themen von der Zukunft der Gentechnik bis hin zur Unterwasserarchäologie.

Paul Austin

Gründer von The Third Wave, einer Online-Plattform zur Aufklärung über den Schnittpunkt von Wissenschaft, Selbstoptimierung und Psychedelika. Austin ist ein weltweit reisender Unternehmer mit langjähriger Erfahrung im Aufbau von Online-Publikum und hat einen Großteil seiner öffentlichen Bemühungen auf die Relevanz der Mikrodosierung für eine sich verändernde Geschäftswelt konzentriert.

Stefano Mancuso

International renommierter Pflanzenforscher, Professor für Pflanzenphysiologie und -verhalten und Leiter des Internationalen Laboratoriums für Pflanzenneurobiologie an der Universität Florenz. Gründungsmitglied der International Society for Plant Signaling and Behavior und Autor des Spiegel-Bestsellers «Brilliant Green: The Surprising History and Science of Plant Intelligence». Sein neuestes Buch ist «Plant Revolution».

Anna Bjurstam

Vizepräsidentin des Six Senses Spa bei Six Senses Hotels Resorts Spas. Mitgründerin der Wellness-Consulting-Firma Raison d’Etre mit Aufträgen für Hotels wie Taj Hotels Resorts, Kempinski Hotels und Capella Hotels. Strategische Beraterin für Pegasus Capital Advisors. Bjurstam ist Gründungsmitglied des Global Spa Summit.

Will Storr

Preisgekrönter Autor, Journalist und Fotograf. Seine Reportagen erschienen in verschiedenen Publikationen, darunter Guardian Weekend, The Times Magazine, Observer Magazine und GQ. Storr wurde zum New Journalist of the Year und zum Feature Writer of the Year ernannt. Sein neuestes Buch «Selfie» behandelt unsere Selbstbesessenheit.

Verena Buchinger-Kähler

Leitende Ärztin und Gesellschafterin der Buchinger Klinik in Bad Pyrmont. Die plastische Chirurgin setzt die Tradition des Buchinger Heilfastens in 4. Familien-Generation fort und setzt einen Schwerpunkt auf die Grundsätze der Mind-Body-Medizin: Selbstwirksamkeit und Achtsamkeit.

Norbert Bolz

Professor für Medienwissenschaft an der Technischen Universität Berlin, Zeitgeistphilosoph und Trendanalytiker. Bolz ist ein wichtiger Denker über die kulturelle Entwicklung und Autor zahlreicher Publikationen zu Medien, Marketing und Kommunikation.

David Bosshart

CEO

Dr. David Bosshart ist CEO des Gottlieb Duttweiler Instituts für Wirtschaft und Gesellschaft. Der promovierte Philosoph ist Autor zahlreicher internationaler Publikationen und weltweit tätiger Referent. Seine Arbeitsschwerpunkte sind die Zukunft des Konsums, der gesellschaftliche Wandel, Digitalisierung (Mensch-Maschine), Management und Kultur, Globalisierung und politische Philosophie.

Julian Thorner

Moderator. Bis 2015 moderierte und produzierte er seine eigene tägliche News-Sendung «Noiz» beim Jugendsender Joiz. Seit 2016 ist Thorner mit seiner eigenen Show «De Samstig – mitem Julian Thorner» auf Radio SRF 3 zu hören.

Information

Datum
14. März 2018

Preise
Vollpreis: 1200 CHF

20 % Early-Bird-Rabatt bis 22. Dezember 2017: 960 CHF

10 % Early-Bird-Rabatt bis 2. Februar 2018: 1080 CHF

Preis für Start-ups: 390 CHF (Rabattcode auf Anfrage: etd(at)gdi.ch)

Die Teilnahmegebühr ist im Voraus zu bezahlen. Im Preis inbegriffen sind alle Speisen und Getränke. Kurzfristige Anmeldungen (später als zwei Wochen vor dem Anlass) können nur mit Kreditkarte bezahlt werden.

Veranstaltungsort
GDI Gottlieb Duttweiler Institute
Langhaldenstrasse 21
8803 Rüschlikon

Weiteres

Sprache

Deutsch/Englisch (Simultanübersetzung)

Programmänderungen

Änderungen bleiben vorbehalten. Sollte ein Anlass nicht stattfinden, wird die Teilnahmegebühr zurückerstattet. Weitere Ansprüche können nicht geltend gemacht werden.

Abmeldung

Sollten Sie verhindert sein, melden Sie sich bitte schriftlich ab. Bis dreissig Tage vor der Veranstaltung erhalten Sie die Teilnahmegebühr zurück. Danach und bis zu fünf vollen Arbeitstagen vor dem Anlass stellen wir 75% in Rechnung, bei späteren Absagen verrechnen wir den vollen Betrag. Ein/e Ersatzteilnehmer/in ist in jedem Fall willkommen.

Hotelreservation

Damit Sie von den Spezialpreisen profitieren, nutzen Sie für die Zimmerbuchung bitte die nachstehenden E-Mail-Adressen und erwähnen bei der Buchung folgenden Code: ETD2018

Hotel Sedartis, Thalwil: info@sedartis.ch

Hotel Belvoir, Rüschlikon: info@hotel-belvoir.ch

Transport

Für Fahrten zwischen dem GDI Gottlieb Duttweiler Institute und dem Hotel Sedartis Thalwil oder dem Bahnhof Thalwil steht ein kostenloser Transfer-Service zur Verfügung.

Dokumentation
ETD18 Neil Harbisson GDI

Das Wichtigste vom GDI-Trendtag 2018

Von LSD-Kurztrips zur Selfie-Generation: Am 14. Europäischen Trendtag referierten international renommierte Gäste über die wachsenden Märkte der Selbstoptimierung. Eine Zusammenfassung.

17.03.2018
Mehr erfahren

Bilder

 
Partner

Brand eins