Dan Ariely: «Es ist sehr einfach, Motivation zu zerstören»

07.07.2017
Video

Was motiviert uns zur Arbeit? Längst belegt ist: Geld reicht nicht aus. Der weltbekannte Verhaltensökonom Dan Ariely präsentiert in einem Ted-Talk verblüffende Experimente, die unsere Haltung gegenüber dem Sinn und Zweck unserer Arbeit deutlich machen.

Ignoriere man die Anstrengung von Menschen, sei das genau so schlimm, wie wenn man die Ergebnisse ihrer Arbeit direkt in den Shredder schmeissen würde. Mit diesem Ergebnis eines Experiments verdeutlicht der weltweit führende Verhaltensökonom Dan Ariely wie wichtig es ist, Menschen positiv zu motivieren, damit sie einen Sinn in ihrer Arbeit sehen. Denn die Bedeutung unserer Arbeit sei in der heutigen Wissensökonomie wichtiger als die Effizienz. Vor der industriellen Revolution sei es genau anders herum gewesen. 

«Die gute Nachricht ist: Es scheint nicht schwierig zu sein, Menschen zu motivieren. Die schlechte Nachricht: Es ist sehr einfach, Motivation zu zerstören», fasst Ariely zusammen.

In diesem Ted-Talk stellt der Forscher ein neues Arbeitsmodell vor und zeigt, wie Angestellte produktiver und zufriedener werden können:

Am 25. Januar 2018 sprach Dan Ariely an der Academy of Behavioral Economics am GDI.