Die neuen Energiewelt

Die neue Energiewelt

Vom Mangel zum Überfluss

Studie, 2018 (kostenloser Download)

Sprachen: Deutsch, Englisch
Im Auftrag von: Bundesamt für Energie BFE

Authors
Stefan Breit, Venkatesh Rao, Detlef Gürtler
Preis
CHF 0.00

Die neue Energiewelt

Vom Mangel zum Überfluss

Die im Auftrag des Bundesamts für Energie erstellte Studie «Die neue Energiewelt» geht von einer sprunghaften Weiterentwicklung des Energiesystems im 21. Jahrhundert aus und analysiert 30 mögliche Veränderungen. Eine Trendlandschaft bietet einen Überblick über die wichtigsten Einflussfaktoren auf das Energiesystem. Dazu gehören:

  • gesellschaftliche Veränderungen, beispielsweise das Bevölkerungswachstum
  • technologische Fortschritte, etwa autonome Autos oder Schwarmenergien
  • ökologische Entwicklungen wie Gletscherschmelzen oder ein Kobaltschock
  • wirtschaftliche Prozesse, zum Beispiel Gratisenergie
  • geopolitische Vorgänge wie ein nukleares Comeback

Mit einem Zukunftsszenario zeigt die GDI-Studie in vier Akten und 36 Szenen auf, wie sich der Übergang in die Energiezukunft gestalten könnte.

Übrigens: Studienautor und Researcher Stefan Breit referiert auch in Ihrem Unternehmen zur neuen Energiewelt. Für mehr Informationen wenden Sie sich an Ingrid Schmid.