DIE ZUKUNFT DES HANDELS 

Mit der Zukunft des Handels und des Konsums beschäftigt sich das Gottlieb Duttweiler Institut seit seiner Gründung 1963.

DIE ZUKUNFT DES HANDELS 
UND DES KONSUMS

Als Konsument wird der Mensch in seinem Verhalten und Entscheiden massgeblich von neuen technologischen, ökonomischen und sozialen Entwicklungen geprägt. Setzt sich ein Trend einmal im Mainstream fest, kann er ganze Branchen und Geschäftsmodelle auf den Kopf zu stellen. Das GDI untersucht solche Brüche im System, analysiert die Konsequenzen für den Handel und identifiziert neue Modelle.


TREND-UPDATES HANDEL

IRL oder URL? Mit dem Metaverse verschwindet der Unterschied

14.4.2022

Wie fliessend Off- und Onlinehandel bald ineinandergreifen könnten, zeigt sich in der Modebranche. Ihr erwachse durch Blockchain, NFTs und Metaverse ein enormes digitales Potential, findet der Insider Jeff Carvalho, Mitgründer des Streetwear-Blogs «Highsnobiety».

Mehr erfahren



Next Urban Retail: Die Zukunft des Handels entscheidet sich jetzt

15.2.2022

Das GDI hat zusammen mit der Unternehmensberatung Horváth & Partners AG das Impulspapier «Next Urban Retail» verfasst und blickt in die Zukunft des Handels. Auf Retail-as-a-Service, Micro-Hubs und Dark Retail sollten sich HändlerInnen jetzt ganz besonders konzentrieren.

Mehr erfahren

GDI-Podcast-Folge 31: Handel in fragilen Zeiten – ist Geschwindigkeit alles?

28.10.2021

Sind Geschwindigkeit und sofortige Verfügbarkeit alles? China-Experte Duncan Clark ist sich jedenfalls sicher, dass der Westen hier zurückliegt. In China bekäme man in neun Minuten Aspirin geliefert. Die Erwartung an eine sofortige Verfügbarkeit sei enorm. Was wir von Alibaba, Amazon und Co. lernen können, und wie es auch anders geht, das erfahren Sie in unserer neuesten Podcast-Folge.

Mehr erfahren

VIDEOS ZUM THEMA HANDEL

STUDIEN

European Food Trends Report 2021

Die grosse Verstrickung: Ernährung zwischen Mikrochip und Mikrobiom

2021

Der «European Food Trends Report 2021» entwirft drei Szenarien, die beschreiben, wie eine mögliche Zukunft des Ernährungssystems aussehen könnte:

Mehr erfahren

Globale Konsumproteste

Rebellion zwischen Hoffnung und Hype

2020

Was vereint die globalen Protestbewegungen? Wodurch unterscheiden sie sich? Wie überträgt sich dieser Aktivismus auf den Konsum? Diese Fragen untersucht das Gottlieb Duttweiler Institut in seiner neuesten Studie «Globale Konsumproteste: Rebellion zwischen Hoffnung und Hype».

MEHR ERFAHREN


Das Ende des Konsums

Wenn Daten den Handel überflüssig machen

2019 

Der Handel wird zunehmend aufgelöst. Verantwortlich für den Wandel sind neue Technologien und eine nachlassende Bedeutung von Besitz. Uns erwartet das Ende des Konsums, wie wir ihn heute kennen.

Mehr erfahren

UNSERE EXPERTINNEN UND EXPERTEN

Marta Kwiatkowski

Marta Kwiatkowski Schenk ist Senior Researcher, Deputy Head Think Tank und Speaker am Gottlieb Duttweiler Institut. Sie analysiert gesellschaftliche, wirtschaftliche sowie technologische Veränderungen.

Mehr erfahren

Advisory Board Handel

Michel Gruber
Michel Gruber

Leiter Department Handel und Mitglied der Generaldirektion, Migros-Genossenschafts-Bund

Dominique Locher
Dominique Locher

Unternehmer, Angel Investor, Innovator, Vorstandsmitglied Swiss Retail Federation, ehem. CEO, LeShop.ch 


Andre Maeder
André Maeder

CEO, KaDeWe Group

Simonetta Carbonaro
Simonetta Carbonaro

Professorin für Humanistisches Marketing und Designmanagement

Caroline Drucker
Caroline Drucker

Director EMEA Strategic Partnerships, Instagram


Stephan Fetsch

Partner, Deal Advisory-Valuation, EMA Head of Retail, KPMG

Mariann Wenckheim
Mariann Wenckheim

Partnerin und Vorstand, 20.20

Immer ganz vorn dabei – mit dem GDI-Newsletter.