Karin Frick

Karin Frick, Lic. oec.

Head Think Tank, Member of the Executive Board

Karin Frick is Head of Think Tank and a Member of the Executive Board at the Gottlieb Duttweiler Institute. As an economist, she researches trends and countertrends in business, society and consumption.

Curriculum Vitae

Curriculum Vitae

Karin Frick is Head of Think Tank and a Member of the Executive Board at the GDI Gottlieb Duttweiler Institute. As an economist, she has been researching and analysing trends and countertrends in business, society and consumption for over 15 years. Since graduating from the University of St. Gallen (HSG), Karin Frick has held various positions in which she worked on future-related topics, innovation and change in people and markets. She was editor-in-chief of the well-known quarterly publication GDI IMPULS and managing director of the Swiss Society for Futures Studies (SwissFuture). She analysed developments in the consumer-goods and service sectors on behalf of noted companies.

Lecture Topics
  • Wellness 2030. The new techniques of happiness.
  • Megatrends in business and society
  • Consumer trends: how consumer values, desires and lifestyles change.
  • Generation Gold
  • The transparency revolution and the future of relations
  • From Lifestyle to health style: The patient of tomorrow
  • Social media and health
  • The new markets of trust
  • Methods of trend and futures research
  • The future of the conferences: how we will meet tomorrow
  • Statusfaction – from conspicuous to conscious consumption
  • The future of housing

Events

Strategy workshops, congresses, client events and panel discussions
Countries: Switzerland, Germany, Austria, Liechtenstein

Sample speech in German

Publications
  • Wellness 2030. The new techniques of happiness. Authors: David Bosshart, Karin Frick, Marta Kwiatkowski, Leonie Thalmann GDI study no. 45/2018 in commissioned by: Global Wellness Institute
  • Global Thought Leader Index, thoughtleaders.world
  • Öffentlichkeit 4.0. Die Zukunft der SRG im digitalen Ökosystem, Studie im Auftrag SRG SSR, 2016
  • Smart Home 2030 – Wie die Digitalisierung das Bauen und Wohnen verändert. Studie im Auftrag von Raiffeisen Schweiz, 2015
  • Digital Ageing – Unterwegs in die alterslose Gesellschaft. Studie im Auftrag von Swiss Life, GDI-Studie Nr. 44, 2015
  • We-Dentity – Wie das Netzwerk-Ich die Wirtschaft und Gesellschaft von morgen verändert. In Zusammenarbeit mit: Department of Economics der Universität Zürich, Excellence Foundation Zurich. GDI-Studie Nr. 42, 2015
  • Die Zukunft des Schlafens – Neue Märkte in der Always-on-Gesellschaft. Studie im Auftrag von Pfister und Jensen, 2014
  • Die Zukunft der vernetzten Gesellschaft – Neue Spielregeln, neue Spielmacher. Studie im Auftrag von Swisscom, 2014
  • Neue Perspektiven für das Kongresshaus Zürich – Analysen und Argumente. Studie im Auftrag von Kongresshaus Zürich, 2013.
  • Sharity – Die Zukunft des Teilens. GDI-Studie Nr. 39, 2013
  • Die Gesellschaft des langen Lebens – Zur Zukunft von Altern, Wohnen, Pflegen. Studie im Auftrag von Senesuisse, 2013
  • iNvest – Geldanlage im Zeitalter der Individualisierung, Studie 2012
  • Das Zeitalter der Transparenz – Die Verdatung unseres Lebens ist eine Tatsache. Welche Chancen bietet sie? GDI-Studie Nr. 36, 2011
  • Die Zukunft des Arbeitens – Ein Trendreport. Studie im Auftrag von Microsoft Schweiz, 2010
  • Statusfaction. Was wir morgen für unser Ansehen tun. GDI_Studie Nr. 28, 2008
  • Re-Inventing Swiss Summer – Potenziale für die Schweizer Tourismusbranche. Studie im Auftrag von Schweiz Tourismus, 2009
  • Gesundheitsmarkt und Gesundheitsstandort Liechtenstein. Perspektivstudie im Auftrag der Regierung des Fürstentums Liechtenstein, 2008
  • Die Zukunft der Schweizer Hotellerie. Studie zum 125-Jahre-Jubiläum von hotelleriesuisse, 2007
  • Vertrauen 2.0. Wie orientiert sich der Konsument in den neuen Nischenmärkten? Wem vertraut er? GDI_Studie Nr. 25, 2007
  • Health Horizons – Guide zu den neuen Gesundheitsmärkten. GDI_Studie Nr. 20, 2006
  • Zukunft des Ferienreisens – 100 Jahre Kuoni Jubiläums-Trendstudie, 2006
  • Generation Gold – Wie sich Werte und Wünsche zwischen 50 und 80 verändern, GDI_Studie Nr. 18, 2005
  • Radical Trends Guide – Die heimlichen Sehnsüchte der Konsum- und Dienstleistungsmärkte von morgen, GDI_Studie Nr. 12, 2004
  • Zukunft der Frau, Wie sie lebt, wie sie arbeitet, was sie bewegt, GDI_Studie Nr. 8, 2003
  • Die Zukunft der Privatheit, zusammen mit Centre for Global Dialogue und IBM Forschungslabor in Rüschlikon, 2003
  • Megatrends und Gegentrends in Wirtschaft, Gesellschaft und Konsum, GDI_Studie Nr. 4, 2003