Rifkin

Rifkin at GDI

EMPATHY: The Race to Global Consciousness in a World in Crisis

EMPATHY: The Race to Global Consciousness in a World in Crisis

Das Morgen bringt dramatische Umwälzungen, das menschliche Denken aber ist heute noch von gestern. An der Schwelle zum Informationszeitalter müssen wir in all unserem Tun die Konsequenzen für andere bedenken.

Nach zwei grossartigen Auftritten am GDI Gottlieb Duttweiler Institute in den Jahren 2001 und 2004 wird Jeremy Rifkin nun basierend auf seinem im Januar erscheinenden Buch «Die empathische Zivilisation» die Menschheitsgeschichte neu interpretieren.

Menschen sind von Natur aus nicht aggressiv und egoistisch, sondern empathisch, also mitfühlend, so Rifkins kontroverse These. Um globale Herausforderungen wie Wirtschaftskrise oder Klimawandel zu bewältigen, brauchen wir ein neues Denken und ein verändertes Menschenbild auf der Grundlage der Empathie.

Seien Sie dabei, wenn Jeremy Rifkin als einer der weltweit wichtigsten Vordenker analysiert, wie wir unsere wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Modelle ändern müssen, um die Erde zu retten. – Wir freuen uns auf Sie!

Programm

18.30
Jeremy Rifkin

  • Anschliessend: Flying catering und Networking bis ca. 22.00 Uhr
Referenten
Jeremy Rifkin

Jeremy Rifkin

Informationen

Datum
10. Februar 2010

Preise
1 Teilnehmer CHF 250.-
ab 2 Teilnehmer je CHF 220.-

Veranstaltungsort
Langhaldenstrasse 21
8803 Rüschlikon

Weiteres
Sprache

Englisch

Kontakt
Brigitte Fischer, brigitte.fischer(at)gdi.ch, Telefon +41 44 724 62 66

Teilnahmegebühr
Die Teilnahmegebühr ist im Voraus zu bezahlen. Der Preis richtet sich nach Anzahl Teilnehmer derselben Firma pro Anmeldung. Nachträgliche Anmeldungen werden gesondert in Rechnung gestellt. Im Preis inbegriffen sind alle Speisen und Getränke (inkl. MwSt). Anmeldungen zwei Wochen vor dem Event können nur mittels Kreditkarte bezahlt werden.

Abmeldung
Sollten Sie verhindert sein, melden Sie sich bitte schriftlich ab. Bei Abendveranstaltungen: Bis fünf volle Arbeitstage vor Anlass erstatten wir Ihnen die Teilnahmegebühr zurück, danach müssen wir den vollen Betrag verrechnen. EinE ErsatzteilnehmerIn ist in jedem Fall willkommen.

Programmänderungen
Änderungen bleiben vorbehalten. Sollte ein Anlass nicht stattfinden, wird die Teilnahmegebühr zurückerstattet. Weitere Ansprüche können nicht geltend gemacht werden.