«We-Dentity»: Einladung zur GDI-Studienpräsentation

«We-Dentity»: Einladung zur GDI-Studienpräsentation

Medienmitteilung, 13. Mai 2015
«We-Dentity»: Einladung zur GDI-Studienpräsentation vom Dienstag 2. Juni 2015, 11:00 Uhr

Am Arbeitsplatz, beim Einkaufen, in der Erziehung: Ständig treffen wir Entscheidungen. Doch das tun wir nicht so autonom, wie wir meinen. Je nach Identität, die wir annehmen – Cellist, Vater, Schweizer, Veganer, Bankangestellter – fällt dieselbe Entscheidung unterschiedlich aus, wie die Verhaltensökonomie nachweist.

Wie viele soziale Identitäten haben wir? Wie steuern sie uns? Und wie verändert das Wissen um die «We-Dentity» Politik, Bildung, Führung und Kommunikation?

Diese Fragen beantwortet die Studie «We-Dentity: Wie das Netzwerk-Ich die Wirtschaft und Gesellschaft von morgen verändert», die das GDI Gottlieb Duttweiler Institute in Zusammenarbeit mit der Universität Zürich und der Excellence Foundation Zurich erstellt hat. Wir laden Sie als MedienvertreterInnen herzlich zur Studienpräsentation ein. Sie findet statt am:

Dienstag 2. Juni 2015, 11:00 Uhr im GDI

Nach der Präsentation durch Autorin Bettina Höchli (GDI) stellt Michel Maréchal, Professor für experimentelle Ökonomie, neuste Experimente zum Thema vor. Anschliessend diskutiert der renommierte Verhaltensökonom Prof. Ernst Fehr die Studienergebnisse mit Dr. Peter Kurer (ehemals UBS-VR-Präsident), der als Berater und Autor die Verhaltensökonomie mit der Praxis verbindet.

Anmeldungen und Interview-Wünsche nimmt mauro.guarise@gdi.ch gerne entgegen.

 

Kontakt
Mauro Guarise
Online Editor / Communications
GDI Gottlieb Duttweiler Institute
E-Mail: mauro.guarise@gdi.ch
Telefon: +41 44 724 62 05