Innovation Day, Berlin

Innovation statt Krisengerede: Mut zur Radikalität

Innovation statt Krisengerede: Mut zur Radikalität

Umsatzeinbußen, Konkurse, Arbeitslose – die Krise hat sich breit gemacht. Firmen treten auf die Sparbremse, Investitionen bleiben auf der Strecke. Dabei ist die Zeit reif für Innovationen, ein allumfassender Paradigmenwechsel stellt bekannte Strukturen in Frage. Jetzt braucht es Innovationen statt Krisengerede, Mut zur Radikalität.

Beim Innovation Day, dem Trendforum für Handel, Konsumgüterindustrie und Dienstleister in Berlin, werden neue Konzepte vorgestellt, um das Geschäft auch in schwierigen Zeiten für die Zukunft zu rüsten.

Das GDI Gottlieb Duttweiler Institute hat sich mit dem Wirtschaftsmagazin Der Handel zusammengetan, um die besten Konsumforscher sowie handfeste Beispiele aus der Praxis zu präsentieren. Kommen Sie nach Berlin, lassen Sie sich von den Top-Referenten aus dem In- und Ausland inspirieren und diskutieren Sie mit den Innovation Leaders in Einzelhandel und Konsumgüterindustrie!
 

Programm

09:30
Welcome und Einleitung ins Thema
Marcelo Crescenti

09:40
Einleitung
Corinna Lampadius

09:45
Ist gut nie gut genug?
Vom "Status quo bias" zum "Change bias"

Dr. Mathias Binswanger

10:15
Diskontinuierliche Innovation:
Durch welche radikalen Brüche wird sich unser Konsumverhalten verändern?

Dr. David Bosshart

10:45
Kommunikations- und Kaffeepause

11:15
Kreativpanel mit Vor- und Querdenkern.
Was ist die Rolle der Kreativen von heute und morgen?

Birgit Gebhardt, Christopher P. Peterka, Nik Schweiger

12:15
Lunch

13:45
Best Practice – Innovative Shoppingkonzepte

14:10
Un-Store-Konzepte: Verlässt der Handel den Laden?
Dr. Martina Kühne

14:30
Trends in Innovation Management:
Innovative Business Models in Retailing

Göran Roos (Referat in Englisch)

15:00
Hot Concepts - Handel durch Wandel
Drei erfolgreiche Handelsunternehmen zeigen, wie sie Innovationen umgesetzt haben.

Mit dabei: Miguel Helfrich

15:45
Kommunikations- und Kaffeepause

16:15
Feedback-Runde
mit Improvisationstheater "Die Königs"

16:45
Closing – Zwischen ganz Altem und ganz Neuem
Dr. David Bosshart, Marcelo Crescenti

Referenten
Mathias Binswanger

Mathias Binswanger

Schweizer Ökonom. Binswanger ist Professor für Volkswirtschaftslehre an der Fachhochschule Nordwestschweiz und Privatdozent an der Universität St.Gallen. Seine Forschungsschwerpunkte liegen in den Bereichen Makroökonomie, Finanzmarkttheorie, Umweltökonomie sowie in der Erforschung des Zusammenhangs zwischen Glück und Einkommen. Binswanger ist Autor zahlreicher Bücher und Artikel. Sein neustes Buch «Der Wachstumszwang. Warum die Volkswirtschaft immer weiterwachsen muss, selbst wenn wir genug haben» ist soeben erschienen.

Martina Kühne

Martina Kühne

Senior Researcher am GDI Gottlieb Duttweiler Institut. Kühne analysiert gesellschaftliche, wirtschaftliche und technologische Veränderungen mit den Schwerpunkten Konsum, Handel und Mobilität.

Corinna Lampadius

Corinna Lampadius

Moderation

Platzhalter

Marcelo Crescenti

Chefredakteur des Wirtschaftsmagazins Der Handel und des Fachblattes Lebensmittel Zeitung DIREKT.

Christopher Peterka

Christopher Patrick Peterka

Gründer und CEO der Kölner Kommunikationsagentur gannaca.

Birgit Gebhardt

Birgit Gebhardt

Leiterin des Hamburger Trendbüros.

Göran Roos

Göran Roos

Als einer der führenden Experten für Intellektuelles Kapital lehrt Roos unter anderem an der Warwick Business School. Der vielfach ausgezeichnete Autor zahlreicher Publikationen berät weltweit Firmen und gilt als einer der einflussreichsten Denker des 21. Jahrhunderts.

Platzhalter

Miguel Helfrich

Head of Marketing Consumer Goods bei der Tchibo GmbH und Leiter des Projekts „Tchibo Ideas“ – eine Plattform, auf der Verbraucher mit Alltagssorgen auf kreative Köpfe mit Lösungsvorschlägen treffen. Daraus entstehen innovative Produktideen.

Nik Schweiger

Nik Schweiger

Innenarchitekt und Mitbegründer der Designfi rma 3deluxe. Schweiger arbeitete zudem für meire&meire, bei Philippe Stark und Matteo Thun. 3deluxe gestaltete unter anderem den angesagten Cocoon Club in Frankfurt und den Leonardo Glass Cube.

Wolfgang Lüchtrath

Wolfgang Lüchtrath

Gründer des Improvisationstheaters „Die Königs“ entwickelte Auftragsproduktionen und TV-Serien. Er studierte Germanistik, Philosophie sowie Theaterwissenschaft, trainiert Führungskräfte und ist begeisterter Poetry Slammer.

Bernd Budden

Bernd Budden

Musical-Komponist, Improvisator und Pianist. Er schrieb unter anderem Songs für Montserrat Caballe, war Lehrbeauftragter an der deutschen Sporthochschule in Köln. Bei „Zimmer frei“ (WDR) greift er immer dann in die Tasten, wenn Improvisation gefragt ist.

Informationen

Datum
1. Oktober 2009

Preise
1. Teilnehmer Kongress 820.- Euro
Jeder weitere Teilnehmer 700.- Euro
Get-together am Vorabend + 50.- Euro

Veranstaltungsort
Ellington Hotel Berlin
Nürnberger Straße 50-55
10789 Berlin