David Graeber

Graeber at GDI – AUSGEBUCHT!

Debt and the Future of Democracy

Debt and the Future of Democracy

David Graeber ist der Mann der Stunde. Der Anthropologe und Vordenker der Occupy-Bewegung hat mit seinem Buch «Schulden» das «definitive Buch zur Krise» (FAZ) geliefert. Nun kommt Graeber erstmals und exklusiv in die Schweiz. Im GDI erklärt er, warum ein allumfassender Schuldenschnitt die beste Bewältigung der Krise wäre und wie eine bessere Zukunft zu gestalten ist.

Der Professor (Yale University, London School of Economics) und Fürsprecher der Anarchie entwirft eine Utopie, in der der Kapitalismus nicht mehr unser Leben bestimmt und in der gerade deshalb technologischer Fortschritt und echte direkte Demokratie erst möglich werden.

Ein Abend im GDI, den Sie mitbestimmen können: Senden Sie Ihre Fragen für Graeber an unseren Projektleiter Frerk Froböse: frerk.froboese@gdi.ch. Oder twittern Sie sie mit dem Hashtag #GraeberGDI!
Anmelden 

Moderation: Haig Simonian

Programm

18.00
David Bosshart
Begrüssung und Einführung

18.10
David Graeber
Referat und Diskussion
Moderation: Haig Simonian

20.00
Apéro und Networking

Referenten
David Graeber

David Graeber †

Anthropologe und Vordenker der Occupy-Bewegung. Der Professor an der London School of Economics and Political Science hat mit seinem Buch «Schulden. Die ersten 5000 Jahre» einen Bestseller gelandet. Graeber, ein Fürsprecher der Anarchie, hat den Slogan «We are the 99 percent» geprägt.

David Bosshart

David Bosshart

Autor, Speaker, Executive Advisor

Dr. David Bosshart war von 1999 bis 2020 CEO des Gottlieb Duttweiler Instituts in Rüschlikon, Zürich. Seit 2020 ist er Präsident der Gottlieb und Adele Duttweiler Stiftung.

Haig Simonian

Haig Simonian

Moderator und Journalist. Ehemaliger Korrespondent der britischen Leitmedien «The Economist» und der «Financial Times». Im Sommer 2012 zog er sich aus dem Journalismus zurück, seither arbeitet er als freier Autor.

Informationen

Datum
10. Oktober 2013

Preise
CHF 120.- pro Teilnehmer
CHF 30.- für Studierende (beschränkte Platzzahl)

Die Teilnahmegebühr ist im Voraus zu bezahlen. Im Preis inbegriffen sind alle Speisen und Getränke (inkl. MWSt). Kurzfristige Anmeldungen (später als zwei Wochen vor dem Anlass) können nur mit Kreditkarte bezahlt werden.

Weiteres
Sprache

Englisch (keine Übersetzung)