Consumer Trend

7th European Consumer Trend Conference

Rückkehr der Macht: Wer beherrscht Marken, Medien, Menschen?

Rückkehr der Macht: Wer beherrscht Marken, Medien, Menschen?

Unternehmen verlieren die Kontrolle über ihre Kommunikation, Konsumenten über ihr Budget, Politiker die Kontrolle über ihr Land, Bürger über ihr Leben. Vor kurzem noch klärte Geld fast alle Machtfragen. Doch wo das Geld ausgeht, beginnen wieder Verteilkämpfe. Die Wirkung der sanften Machtmittel schwindet, «Hard Power» kehrt zurück: Pranger, Protektionismus und Cyberwar statt Verführen, Verhandeln und Überzeugen. Krieg statt Handel.

Ein Machtkampf für Fortgeschrittene hat begonnen, und neue Technologien erweitern laufend das Arsenal: Google, Twitter, Social Shopping, Online-Propaganda.

  • Wo liegen die Kampfzonen?
  • Wer setzt welche Mittel ein?
  • Welches sind die Strategien und Gegenstrategien?
  • Wer wird gewinnen und wer verlieren?


Am GDI Gottlieb Duttweiler Institute diskutieren wir mögliche Antworten.

Programm

08.30
Begrüssungskaffee

09.00
Warm-up

  • David Bosshart & Kurt Aeschbacher
  • Begrüssung

Opening Speech

  • David Bosshart (CH)
  • Entgrenzte Macht-Spiele –
  • Die Gewinner und Verlierer von morgen

Insights

  • Matthias Schranner (DE)
  • Nervenkrieg – Wie man Verhandlungen im
  • Grenzbereich führt

10.15
Pause

10.45
Keynote

  • Parag Khanna (USA)
  • Globale Umschichtungen –
  • Die neue Landkarte der Macht

Insights

  • Daniel Domscheit-Berg (DE)
  • Gegenmacht – Transparenz als Waffe Hot Innovation
  • Christopher Poole (USA)
  • 4chan – Wo das Netz noch wild und dunkel ist

12.00
Lunch

13.30
Insights

  • Fernando Motolese (BR)
  • Nerds Kamikaze – Wie ein kleiner Videoproduzent grosse Firmen herausfordert

Insights 

  • Josephine Ho (TW)
  • Shan-Zhai – Was die Kopier-Märkte für Marken bedeuten Retail

Overview

  • Hans Eysink Smeets (NL)
  • Händler vs. Produzent – Ein Kampf ohne Kompromisse

15.00
Pause

15.30
Trend Overview

  • Peter Wippermann (DE)
  • Keine Panik – Wie Netzwerkkommunikation sozialen Reichtum schafft Hot Innovation
  • Peter Sunde (SE)
  • Flattr – Wie soziale Mikrozahlungen Online-Content finanzieren

Keynote

  • Doc Searls (USA)
  • Vendor Relationship Management – Die wahre Kundenbefreiung

Closing

  • David Bosshart und Kurt Aeschbacher
  • Schlusswort

17.00
Ende der Tagung

Referenten
Daniel Domscheit-Berg

Daniel Domscheit-Berg

Deutscher Journalist und Aktivist für Transparenz und die Freiheit der Information. Domscheit-Berg war Sprecher von Wiki- leaks, der Online-Whistleblower-Plattform, die den Bürgern Zugang zu geheim gehaltenen Dokumenten verschaffen will.

Parag Khanna

Parag Khanna

Geostratege und Publizist (u.a. «Connectography»). Khanna beriet Obama und ist CNN-Experte für Globalisierung. Heute arbeitet er als Senior Research Fellow an der Universität Singapur.

Christopher Poole

Christopher «moot» Poole

Gründer von 4chan.org, einem Online-Bilderforum. Poole trat schon an der TED-Konferenz auf und wurde von «Time», CNN, «Washington Post» und «Technology Review» porträtiert.

Doc Searls

Doc Searls

Amerikanischer Journalist, Buchautor und viel beachteter Blogger. Er ist Mitautor des Bestsellers «The Cluetrain Manifesto» und Forscher an zwei Universitäten. Searls‘ Fokus liegt auf dem Internet und dessen Fähigkeit, dem Einzelnen mehr Macht zu geben.
www.searls.com

Peter Sunde

Peter Sunde

Hacker und Unternehmer. Sunde gelangte als Mitgründer der Daten-Tauschbörse Pirate Bay zu Bekanntheit. Daneben hat er Start-ups begleitet, die gesellschaftlichen Wandel bewirken. Sein aktuelles Projekt Flattr ermöglicht es Besuchern von Websites, kleine Spenden abzugeben.

Peter Wippermann

Peter Wippermann

Gründer des Trendbüros in Hamburg. Wippermann war Professor für Kommunikationsdesign an der Folkwang Universität der Künste, Essen, Spezialist für trendgestützte Markenführung und ist Autor zahlreicher Publikationen.

Informationen

Datum
16. März 2011

Preise
1 Teilnehmer CHF 1250.-
ab 2 Teilnehmern CHF 1060.-

Die Teilnahmegebühr ist im Voraus zu bezahlen. Der Preis richtet sich nach Anzahl Teilnehmer derselben Firma pro Anmeldung. Nachträgliche Anmeldungen werden gesondert in Rechnung gestellt. Im Preis inbegriffen sind alle Speisen und Getränke (inkl. MWSt). Kurzfristige Anmeldungen (später als zwei Wochen vor dem Anlass) können nur mit Kreditkarte bezahlt werden.

Veranstaltungsort
Langhaldenstrasse 21
8803 Rüschlikon

Weiteres
Sprache
Deutsch/Englisch (Simultanübersetzung)

Programmänderungen
Änderungen bleiben vorbehalten. Sollte ein Anlass nicht stattfinden, wird die Teilnahmegebühr zurückerstattet. Weitere Ansprüche können nicht geltend gemacht werden.

Abmeldung
Sollten Sie verhindert sein, melden Sie sich bitte schriftlich ab. Bis dreissig Tage vor der Veranstaltung erhalten Sie die Teilnahmegebühr zurück. Danach und bis zu fünf vollen Arbeitstagen vor dem Anlass stellen wir 75% in Rechnung, bei späteren Absagen verrechnen wir den vollen Betrag. EinE ErsatzteilnehmerIn ist in jedem Fall willkommen.

Hotelreservation
Brigitte Fischer
brigitte.fischer(at)gdi.ch
Telefon +41 44 724 62 66

Transport
Zwischen dem GDI Gottlieb Duttweiler Institute und dem Hotel Sedartis sowie dem Hotel Engimatt in Zürich steht ein kostenloser Transfer-Service zur Verfügung.