68. Internationale Handelstagung
-

68. Internationale Handelstagung

Welcome to the New Age of Retail!

Welcome to the New Age of Retail!

Nach zehn Jahren Verunsicherung zeichnen sich die Konturen der Neuen Zeit ab: Der immer besser informierte Kunde ist zum verwöhnten «Kidult» geworden, Convenience, Einfachheit und gute Gefühle dominieren sein Einkaufserlebnis.

Im Gegenzug lernt der Händler seine Klientel dank immer präziseren Daten langsam besser kennen. Dadurch steigen die Anforderungen an Führung und Mitarbeiter. Trotz erfolgreicher Vergangenheit schneller zu lernen und entlernen, ist ein zentraler Schlüssel.

Wer schafft es, wer nicht? Welches sind typische Führungsfehler? Was kommt, was nicht? An der Internationalen Handelstagung diskutieren pfiffige Newcomer und gestandene Innovatoren Fragen wie:

  • Sprachsteuerung, Internet of Things, A.I. – welches sind die digitalen Schlüsseltrends?
  • Werden Firmen wie Amazon und Alibaba weiterhin die Trendsetter-Rolle einnehmen?
  • Welche neuen Ladenformate entstehen?
  • Und welche Jobs, wenn Service und Logistik immer wichtiger werden?
  • Definieren die Millennials die Zukunft des Handels?
  • Wie gewinnt man im Retail den Kampf um die grössten Talente, wie rekrutiert man die richtigen Führungskräfte für die neue Zeit?
Programm

Donnerstag, 6. September, 10.00 – 17.30 Uhr

09.30
Willkommenskaffee

10.00
Schlüsselfaktoren für das neue Zeitalter

Einführung
David Bosshart (CH), CEO, GDI Gottlieb Duttweiler Institute
Welcome to the New Age of Retail!

Terry Young (US), Gründer, sparks & honey
Sechs Shifts: Wie Wahrheit, Vertrauen und die Zukunft des Handels sich verändern

Richard Kelly (HK), Chief Catalyst, Fung Academy, Fung Group
Der Asien-Express: Lektionen von den schnellsten Innovatoren der Welt

12.00
Networking-Lunch

13.30
Wandel für den Erfolg

Fabrice Zumbrunnen (CH), Präsident der Generaldirektion, Migros-Genossenschafts-Bund
Fitnesskur im Handel: Neue Ziele für eine neue Zeit

Michael Mueller (CH), CEO, Valora Group
Kleine Flächen, grosse Frequenzen: Wie Convenience gewinnt

Stephan Zoll (AT), CEO, Signa Sports Group
Game on: Spieltaktik für den Online-Sporthandel

Behshad Behzadi (CH), Distinguished Engineer, Site Lead Google Switzerland
Die Zukunft der künstlichen Intelligenz und Assistenz

15.20
Pause

15.50
Der Aufstieg neuer Geschäftsmodelle

Jarno Vanhatapio (SE), Gründer und CEO, NA-KD
Go Vertical: Zielgruppe Millennial-Fashionistas

Jan Sedlacek (CH), Mitgründer und Managing Partner, Stryber
Der Fall Kuoni: Lehren aus dem Untergang eines Traditionsunternehmens

Marije Vogelzang (NL), Eating-Designerin und Gründerin, Dutch Institute for Food & Design
Design für die Sinne: Wieviele Schlümpfe sterben für die blaue Eiscrème?

17.45
Flying Networking Dinner mit Future Food Tasting, gehostet von blue horizon

Shuttleservice: Transfer zum Hotel Sedartis und dem Bahnhof Thalwil

Freitag, 7. September, 09.00 – 13.00 Uhr

09.00
Talente führen

Pierluigi Collina (IT), Schiedsrichter-Legende
Erfolg auf dem Spielfeld: Schnelle Entscheidungen unter Druck

Lucy Harris (UK), Partner, Clarity Search
Arbeitskraft neu gedacht: Die DNA Ihrer zukünftigen Handelstalente

Christoph Werner (DE), Geschäftsführer Marketing & Beschaffung, dm-Drogerie-Markt
Neue Maxime: Erfolgsgrundsätze im Zeitalter der Ermächtigung

10.45
Pause

11.15
Mit Stil zum Ziel

Sandrine Retailleau (FR), Präsidentin und Mitgründerin, La Salle de Sport with Reebok
Vom POS zum Meeting Point: Wenn das Produkt das Nebenprodukt ist

Reiner Pichler (CH), Group CEO, Calida Holding
Viele Marken, eine Plattform: Die Zukunft von Multibrand

Sir Ian Cheshire (UK), Chairman, Debenhams
Ab in die Zukunft: Ein globaler Handelsausblick

13.00
Networking-Lunch

14.30
Ende

Referenten

Fabrice Zumbrunnen

Präsident der Generaldirektion des Migros-Genossenschafts-Bundes. Von 2012-2017 erneuerte er als Leiter des Departements HR, Kulturelles & Soziales, Freizeit in der Generaldirektion des MGB das gesamte Filialnetz und trieb die Expansion voran. Zuvor leitete Zumbrunnen die Migros-Genossenschaft Neuenburg-Freiburg (2005–2012).

Behshad Behzadi

Distinguished Engineer, Site Lead Google Switzerland. Behzadi ist Leiter von Google Assistant, einem der anspruchsvollsten computerwissenschaftlichen Projekte des Unternehmens. In seiner Funktion ist er verantwortlich für ein Team von mehr als 100 Ingenieuren. Bevor Behzadi 2006 zu Google kam, schrieb er seine Doktorarbeit in Bioinformatik an der Ecole Polytechnique und arbeitete für das Max Planck Institut für Molekulargenetik im Bereich algorithmisch vergleichender Genomik.

Sir Ian Cheshire

Britischer Geschäftsmann, seit 2016 Vorstandsvorsitzender des Kaufhauses Debenhams sowie von Maisons du Monde. Zuvor war Cheshire CEO des multinationalen Einzelhandelskonzerns Kingfisher plc. Er wurde «Sustainable Business Leader» des Jahres 2012 und 2014 und für seine unternehmerischen Leistungen im Bereich Nachhaltigkeit geadelt. Seit April 2017 ist er Chairman von Barclays UK.

Pierluigi Collina

Der ehemalige italienische Schiedsrichter war während sechs aufeinanderfolgenden Jahren «Weltschiedsrichter des Jahres» (1998–2003). Zu den Höhepunkten seiner Karriere zählen die Olympischen Spiele 1996, das Champions-League-Finale 1999, das Endspiel der Fussball-WM 2002 und das UEFA-Cup-Finale 2004. Aktuell ist er Vorsitzender der FIFA- und UEFA-Schiedsrichter-Kommission. Collina ist gefragter Experte in den Themen Leadership, Motivation und Entscheidungsfindung unter Druck.

Terry Young

Der Gründer und CEO von sparks & honey hat mit seiner Agentur einen grundlegend neuen Marketingansatz entwickelt, um Trends frühzeitig zu erkennen und zur Entwicklung von Unternehmen zu nutzen. Young ist ein Pionier der Digitalisierung. Sein 1995 gegründetes Start-up SixtyFootSpider stieg in den USA rasch zu den Top-50-Digitalagenturen auf.

Richard Kelly

Chief Catalyst, Fung Academy, Fung Group. Richard Kelly etabliert die Innovationskultur für die Fung Group. Kelly war Managing Director der Design-Agentur IDEO Asia Pacific in Shanghai, wo er Kunden wie Coca Cola, Samsung oder TCL betreute. Bevor er 2006 bei IDEO anfing, hatte er neun Jahre bei Levi’s Strauss & Company gearbeitet und war selbständig mit einer Branding-Beratungsfirma in London und San Francisco.

Sandrine Retailleau

Präsidentin und Mitgründerin von «La Salle de Sport», dem ersten europäischen Flagshipstore von Reebok. Ihrem Schritt zum eigenen Unternehmen ging eine lange Karriere im Vertrieb und Marketing von Adidas und zuletzt als Senior Director Strategic Projects bei Reebok voraus. 2001 begann Retailleau ihre Handelskarriere als Franchise-Manager beim Schuh- und Outdoorbedarfhersteller Timberland.

Christoph Werner

Geschäftsführer für das Ressort Marketing und Beschaffung der Drogeriekette dm. Unter seiner Leitung wurde bereits die Zusammenarbeit mit Influencern ausgedehnt und die hauseigene Biomarke erweitert. Werner war 15 Jahre in der Markenartikelindustrie tätig, unter anderem für L’Oréal und das britische Pharmaunternehmen Glaxo Smith Kline.

Reiner Pichler

CEO des Schweizer Modekonzerns CALIDA Group. Pichler ist ehemaliger CEO der Holy Fashion Group und des deutschen Textilunternehmens s.Oliver. Davor war er Geschäftsführer Vertrieb des Gruppo Finanziario Tessile mit Fokus auf die Marken Giorgio Armani und Valentino und Mitglied der Verkaufsleitung Hugo Boss AG in Deutschland.

Marije Vogelzang

Pionierin des Eating-Designs. Sie entwickelt neue Konzepte, macht Kunstinstallationen und kuratiert Ausstellungen. Seit 2014 leitet Vogelzang das Programm Food Non Food an der Design Academy Eindhoven. 2016 gründete sie The Dutch Institute for Food and Design. Ihre Projekte werden weltweit diskutiert.

Jarno Vanhatapio

Gründer und CEO von NA-KD. Das 2015 gegründete schwedische E-Commerce-Unternehmen verkauft Damenbekleidung verschiedener Labels. Die Waren werden hauptsächlich über Social Influencer vertrieben. 2017 wuchs die Umsatzrate von NA-KD im Vergleich zum Vorjahr um mehr als 150 Prozent auf fast 75 Millionen US-Dollar.

Stephan Zoll

CEO der Signa Sports Group (per 1. Juli 2018). Stephan Zoll ist gesamtverantwortlich für das Sport-Onlinegeschäft der Signa Sports Group mit den Marktführern Internetstores, Tennis-Point, Outfitter und Stylefile. Vor seiner Tätigkeit bei Signa war Zoll President Online beim amerikanischen Handelskonzern Sears Holdings und Geschäftsführer von Ebay Deutschland sowie Mitglied des Top-Managements von Ebay Europa.

Lucy Harris

Partnerin im internationalen Personalberatungsunternehmen Clarity Search, das spezialisiert ist auf Handel, Konsum und Freizeit. Harris trat 1995 in die Welt der Executive Search ein. So war sie Mitgründerin von The Ashton Partnership und leitete zuletzt die Abteilung Einzelhandel der britischen Personalberatungsfirma Heidrick & Struggles.

Michael Mueller

CEO der Valora Gruppe. Sein Schwerpunkt liegt auf der Digitalisierung des Schweizer Unternehmens. Frühere Tätigkeiten umfassen unter anderem Geschäftsführer der Rubus Capital Management Ltd., CEO und Mitglied des Verwaltungsrates der Jelmoli Holding AG, CEO der GVO Asset Management Ltd. Sowie Merger & Acquisitions Berater im Investment Banking bei Goldman Sachs.

Jan Sedlacek

Mitgründer und geschäftsführender Partner von Stryber, eines Digital Company Builders der grosse Unternehmen beim digitalen Wandel unterstützt. Sedlacek ist Experte für digitale Innovation und Transformation, Unternehmensstrategie und Marketing. Er berät Topführungskräfte und ist in zahlreichen Vorstands- und Beiratsgremien tätig. Der Marketing-Experte arbeitete während mehreren Jahren für den Reiseveranstalter Kuoni.

David Bosshart

CEO

Dr. David Bosshart ist CEO des Gottlieb Duttweiler Instituts für Wirtschaft und Gesellschaft. Der promovierte Philosoph ist Autor zahlreicher internationaler Publikationen und weltweit tätiger Referent. Seine Arbeitsschwerpunkte sind die Zukunft des Konsums, der gesellschaftliche Wandel, Digitalisierung (Mensch-Maschine), Management und Kultur, Globalisierung und politische Philosophie.

Moderator

Reto Brennwald

Fernseh-Journalist, Filmemacher und Medientrainer. Von 2008 bis 2011 präsentierte Brennwald die SRF-Politsendung «Arena». Davor war er sieben Jahre Moderator der «Rundschau». Reto Brennwald ist seit 25 Jahren in den elektronischen Medien tätig. 2015 gründete er die Talk&Film GmbH für Kommunikation, Moderation und Filmproduktion.

Preise

2 Tage, 1 Teilnehmer:   Vollpreis: 2300 CHF

2 Tage, ab 2 Teilnehmern: Vollpreis: 1950 CHF / Person

1 Tag, pro Teilnehmer:   Vollpreis: 1400 CHF

Preis für Start-ups: 1 Tag: 450 CHF

2 Tage: 600 CHF (Rabattcode auf Anfrage: iht@gdi.ch)

20% Early-Bird-Rabatt bis 31. März 2018

10% Early-Bird-Rabatt bis 31. Mai 2018

Die Teilnahmegebühr ist im Voraus zu bezahlen. Der Preis richtet sich nach Anzahl Teilnehmern derselben Firma pro Anmeldung. Nachträgliche Anmeldungen werden gesondert in Rechnung gestellt. Im Preis inbegriffen sind alle Speisen und Getränke (inkl. MwSt.). Kurzfristige Anmeldungen (später als zwei Wochen vor dem Anlass) können nur mit Kreditkarte bezahlt werden.

Informationen

Veranstaltungsort
GDI Gottlieb Duttweiler Institute
Langhaldenstrasse 21
8803 Rüschlikon

Weiteres

Sprache
Deutsch/Englisch (Simultanübersetzung)

Programmänderungen
Änderungen bleiben vorbehalten. Sollte ein Anlass nicht stattfinden, wird die Teilnahmegebühr zurückerstattet. Weitere Ansprüche können nicht geltend gemacht werden.

Abmeldung
Sollten Sie verhindert sein, melden Sie sich bitte schriftlich ab. Bis dreissig Tage vor der Veranstaltung erhalten Sie die Teilnahmegebühr zurück. Danach und bis zu fünf vollen Arbeitstagen vor dem Anlass stellen wir 75% in Rechnung, bei späteren Absagen verrechnen wir den vollen Betrag. Ein/e ErsatzteilnehmerIn ist in jedem Fall willkommen.

Hotelreservation
Damit Sie von den Spezialpreisen profitieren, nutzen Sie für die Zimmerbuchung bitte diese E-Mail-Adressen und erwähnen bei der Buchung den Code: IHT2018
Hotel Sedartis, Thalwil: info@sedartis.ch
Hotel Belvoir, Rüschlikon: info@hotel-belvoir.ch
Hotel Ibis, Adliswil: welcome@ibiszurich.ch

Transport
Für Fahrten zwischen dem GDI Gottlieb Duttweiler Institute und dem Hotel Sedartis und dem Bahnhof Thalwil steht ein kostenloser Shuttle-Service zur Verfügung.

 

Partner

Cash

Textilwirtschaft

Textilzeitung

TheSpin

Lebensmittelzeitung

Across

Dokumentation
IHT19 Lucy Harris GDI

Das Wichtigste von der GDI-Handelstagung 2018

Was bedeutet die Handelskonkurrenz aus China? Wie behaupten sich Convenience-Anbieter? Was hat Fussball mit dem Handel zu tun? Antworten lieferten Innovatoren und Retail-Grössen an der GDI-Handelstagung vom 6. – 7. September 2018. Eine Zusammenfassung.

11.09.2018
Mehr erfahren

Bilder