IHT 2015
-

65. Internationale Handelstagung

Borderless Retail: Neue Konsumenten, neue Konzepte, neue Visionen

Borderless Retail: Neue Konsumenten, neue Konzepte, neue Visionen

Die 65. Internationale Handelstagung 2015 nennt die wichtigsten Herausforderungen für den Retail von morgen und zeigt die grössten Hürden auf dem Weg in eine erfolgreiche Zukunft. Sie beantwortet Fragen wie:

  • Was heisst es, wenn der traditionelle Handel keine Grenzen mehr kennt? Wie funktioniert Borderless Retail?
  • Welche Startups und neuen Konzepte bringen traditionelle Retailer in Bedrängnis?
  • Die Wirtschaft wird globaler, die Technologie vernetzt bald alles: Welche sind die wichtigsten globalen Consumer-Trends – und welche sind vernachlässigbar?
  • Wenn die Konsumenten immer mobiler werden, welche Rolle bleibt dann dem stationären Handel, etwa in Einkaufsstrassen, Malls oder gar auf dem Lande? Wie verändert sich die Rolle der Gastronomie und Foodservice-Anbieter?
  • Pendler, Touristen, zeitknappe Mütter, gestresste Studenten und Schülerinnen: Welche neuen Produkte, Dienstleistungen und Konzepte entstehen an der Schnittstelle zwischen Wohnen, Arbeiten, Freizeit und Mobilität? Welche neue Visionen entlasten die Kunden von morgen?
  • Welche Rolle kommt der zunehmenden Technisierung zu? Wie geht es weiter mit Automatisierung und Robotisierung?

An der 65. Internationalen Handelstagung des GDI zeigen Branchen-Pioniere, Industriegrössen und vielversprechende Startups, wie man die Herausforderungen in einer Wirtschaftslandschaft meistert, die grenzenlos geworden ist. Sie zeigen, dass Händler mit überraschenden Ideen nicht Opfer des Wandels, sondern Taktgeber sein können. Die Markhalle Rotterdam etwa kombiniert Handel, Gastronomie, Freizeit und Wohnraum auf bahnbrechende Weise zum urbanen Dorfplatz der Zukunft.

Ebenfalls mit der Innenstadt experimentiert ausgerechnet ein Online-Händler: Gemeinsam mit dem Bürgermeister des amerikanischen Rockford in Illinois belebt Etsy die unlängst noch «schlimmste Stadt» Amerikas. So geht social retail. Von der Erfahrung eines Händlers profitiert auch der einst angeschlagene FC Liverpool. Andrew Parkinson leitete nämlich eines der grössten Shopping-Zentren Europas, bevor er die Marke des britischen Fussballklubs erfolgreich von Grund auf überdachte.

Profitieren Sie von dieser geballten Ladung an Branchenerfahrung, lernen Sie die wahren Innovatoren kennen, und treffen Sie die Spitze der Handelswelt an der traditionsreichsten und exklusivsten Retail-Konferenz!

Programm

Donnerstag, 10. September, 10.00 – 17.30 Uhr

09:30
Willkommenskaffee

10:00
Einführung
David Bosshart (CH), CEO, GDI Gottlieb Duttweiler Institute
Borderless Retail: Was es heisst, wenn Grenzen plötzlich verschwinden

Keynote-Referat
Douglas Rushkoff (US), Bestseller-Autor und Vordenker der Digitalisierung
Distributed: Wie die Digital Economy funktioniert, und wie sie es sollte

Christophe Cornu (CH), CCO, Nespresso
Stetige und ganzheitliche Innovation: Vom Kaffee zum ultimativen Retail-Erlebnis

12:00
Networking-Lunch

13:30
Dan-Xia Bossard (US), Director, Fletcher Knight
Handel im Kulturwandel: Westliche Brands und chinesische Konsumenten

André Maeder (DE), Group Managing Director, KaDeWe Group
Globale Kunden, lokale Traditionen: Wie sieht die Zukunft des Luxus- und Premium-Warenhauses aus?
 
Gespräch mit Dan-Xia Bossard (US) und André Maeder (DE)
Lokale Traditionen, globaler Kontext: Fallbeispiel Asien

Jade Huang (US), Co-Gründerin & CEO, StyleSage
Big Data als Dienstleistung: So schlagen smarte Händler die Konkurrenz

15:00
Networking-Pause

15:30
Bettina Höchli (CH), Researcher, GDI Gottlieb Duttweiler Institute
Bits over Bites: Wie die Digitalisierung den Food-Konsum neu definiert

Mario C. Bauer (AT/LU), CEO, Vapiano Franchising
Don’t sell your soul: Wie ein junges Konzept global erfolgreich wird

Hans-Jörg Dohrmann (CH), Geschäftsführer, mway
Gründergeist im Grosskonzern: Wie man ein Start-up etabliert

Andrew Parkinson (UK), Operations Director, Liverpool FC


Michael Artis (UK), Head of Leisure, 20.20 Limited
Der Riese erwacht: Wie Fan-Denken den FC Liverpool erneuert hat

17:30
Networking und Lounge, Apéro riche


Shuttleservice: Transfer zum Hotel Sedartis und dem Bahnhof Thalwil


Freitag, 11. September, 09.00 – 14.30 Uhr

09:00
Simonetta Carbonaro (IT/SE/DE), Co-Gründerin, Realise Strategic Consultants
Was die Konsumenten wollen: Zehn Ideen für eine prosperierende Welt

Oscar Farinetti (IT), Gründer & CEO, Eataly
Eataly und weiter: Die nächste Food-Revolution

10:15
Networking-Pause

10:45
Lawrence Morrissey (US), Bürgermeister von Rockford, Illinois
Prosperierende Städte für alle: Wie Social Retail den amerikanischen Traum wiederaufbaut

Jan Knikker (NL), Head Business Development & PR, MVRDV
Rotterdam Markthal: Ein neuer, urbaner Kontext für den Handel

Ross Bailey (UK), Gründer & CEO, Appear Here
Ein Uber für Ladenlokale: Pop-up-Immobilien für den Handel

Gespräch mit Lawrence Morrissey (US), Ross Bailey (UK) und Jan Knikker (NL)
Städte der Zukunft: Urbaner Handel morgen

12:45
Networking-Lunch

14:30
Ende


Nutzen Sie Ihren Aufenthalt in Zürich und besuchen Sie innovative und spannende Retail-Konzepte in der Stadt. Wir empfehlen den «Kreislauf 4+5» der Neuen Zürcher Zeitung mit einer Liste von ausgefallenen Läden in den trendigen Stadtkreisen 4+5.

Referenten
Douglas Rushkoff

Douglas Rushkoff

New York, USA, www.cuny.edu

Douglas Rushkoff is the author of more than a dozen bestselling books on the media, technology and culture, including his most recent “Present Shock: When Everything Happens Now.” Other titles include “Program or Be Programmed”, “Media Virus”, “Life Inc.” and a novel, “Ecstasy Club.” He lives in New York City where he is Professor of Media Theory and Digital Economics at CUNY/Queens. Douglas is a frequent lecturer on media, society and economics around the world.

Oscar Farinetti

Oscar Farinetti

CEO und Gründer von Eataly, der Markthallen-/Supermarkt-Kette für italienisches Essen und Wein. Farinettis Ladenkonzept und seine 40 Filialen in neun Ländern gelten als wegweisend.

Christophe Cornu

Christophe Cornu

Chief Commercial Officer von Nestlé Nespresso S.A. Seit Februar 2008 verantwortet Cornu die globalen kommerziellen Operationen des Brands Nespresso in über 50 Staaten. Er stiess 1997 zu Nestlé und diente dem Unternehmen in verschiedenen Führungspositionen. Seine Karriere startete Cornu bei Lever.

Lawrence Morrissey

Lawrence J. “Larry” Morrissey

Bürgermeister von Rockford, Illinois. Einst ein Handwerkszentrum, leidet Rockford heute unter dem Exodus grosser Unternehmen und Arbeitslosigkeit. Infolge eines Tweets lancierte Morrissey das Craft Entrepreneurship Curriculum, mit Etsy als Online-Schulzimmer und Marktplatz. Das Projekt zur Wiederbelebung der urbanen US-Wirtschaft erregt grosse Aufmerksamkeit.

Jade Huang

Jade Huang

CEO von StyleSage, einem Unternehmen für Big-Data-Analysen im Modehandel. Huang hat eine über zehnjährige Erfahrung in Digital Strategy, Design und Technology Experience. StyleSage wurde am Financial Times Innovate America Forum als Top Innovative Startup ausgezeichnet.

Jan Knikker

Jan Knikker

Rotterdam, The Netherlands, www.mvrdv.nl

Jan Knikker is Head of Business Development & PR at MVRDV, a Dutch agency for architecture and urban design. In 2014, MVRDV opened the Markthal Rotterdam, a pioneering project in urban development that gives birth to a new urban town center with a fresh look at retail spaces.

Andrew Parkinson

Andrew Parkinson

Operations Director beim FC Liverpool. Er stiess 2011 zu Liverpool, einer Zeit der Weichenstellung im Club mit neuem Besitzer und sportlichem Leiter. Parkinson sorgt dafür, dass das Anfield-Stadion den diversen Ansprüchen seitens Club und Fans gerecht wird. Zuvor verbrachte Parkinson über zwei Dekaden in der Handelsbranche.

Michael Artis

Michael Artis

Head of Leisure bei 20.20 Ltd, einer Beratungsfirma für Strategic Design. Artis hilft Sportunternehmen wie Arsenal, Chelsea und Liverpool, ihren Brand an neue Kundenbedürfnisse anzupassen. Als Quereinsteiger aus dem Handel, hilft er seit 2011 mit, den Liverpool Way zu definieren, das emotionale Herz des Clubs.

Ross Bailey

Ross Bailey

Gründer und CEO von Appear Here, dem führenden Online-Marktplatz für kurzfristige Handelsflächen. Baileys will das Mieten kommerzieller Flächen so einfach wie die Online-Hotelreservation zu machen. Der Guardian nannte Appear Here einen «digitalen Gamechanger», Wired wählte das Unternehmen unter die «100 Hottest Start-Ups».

Dan Xia Bossard

Dan-Xia Bossard

Direktorin Fletcher Knight, einem Beratungsunternehmen für Innovation und Strategie. Bossard ist eine Expertin für Branding und Cross-Border-Marketing. Ihr Fokus liegt auf Kosmetik, Food, Gesundheit, Luxus und Handel. Zuvor arbeitete Bossard für L’Oréal und den Apotheken-Brand Kiehl’s mit internationalen Aufgaben.

Andre Maeder

André Maeder

Group Managing Director bei The KaDeWe Group. Maeder blickt auf eine langjährige internationale Karriere im Retail zurück. Sein Schwerpunkt liegt auf Premium- und Luxus-Brands: Bei Harrods war er Chief Operational und Merchandise Officer, bei Hugo Boss Vertriebsvorstand und zuständig für Global Retail. Als Chief Retail Officer arbeitete Maeder auch für Karstadt.

Mario C Bauer

Mario C. Bauer

CEO, Vapiano Franchising International GmbH. Bauer arbeitet seit über 13 Jahren in der F&B-Industrie. Vapiano gehört zu den international schnellst wachsenden Franchisegebern im Fast-Casual-Segment. Nebst der Führung von 50 Franchisen in 32 Ländern auf allen Kontinenten entwickelt Bauer als Verwaltungsratsmitglied das strategische Gerüst für Vapianos Zukunft.

Hans Jörg Dohrmann

Hans-Jörg Dohrmann

Unternehmensleiter der Migros-Tochter m-way, eines Vertriebs für nachhaltige Elektrofahrzeuge und Infrastrukturlösungen im Bereich Mobilität. Der ehemalige Rechtsanwalt arbeitet seit 2010 für die Migros, unter anderem leitete er bei der Migrol das Ressort Elektromobilität. Zuvor war Dohrmann Strategie- und Portfolio-Manager sowie Senior Business Developer bei E.ON.

Simonetta Carbonaro

Simonetta Carbonaro

Expertin für Konsumentenpsychologie, Strategisches Marketing und Design Management. Carbonaro erforscht Ethos und Verhalten von Kunden und macht Konsumprognosen. Die Professorin (University of Borås, SWE) ist Partnerin der deutschen Beratungsfirma Realise.

Preise

2 Tage, 1 Teilnehmer:
2300 CHF

2 Tage, ab 2 Teilnehmern:
1950 CHF

1 Tag, pro Teilnehmer:
1400 CHF

Informationen

Sprache
Deutsch/Englisch (Simultanübersetzung)

Programmänderungen
Änderungen bleiben vorbehalten. Sollte ein Anlass nicht stattfinden, wird die Teilnahmegebühr zurückerstattet. Weitere Ansprüche können nicht geltend gemacht werden.

Abmeldung
Sollten Sie verhindert sein, melden Sie sich bitte schriftlich ab. Bis dreissig Tage vor der Veranstaltung erhalten Sie die Teilnahmegebühr zurück. Danach und bis zu fünf vollen Arbeitstagen vor dem Anlass stellen wir 75% in Rechnung, bei späteren Absagen verrechnen wir den vollen Betrag. EinE ErsatzteilnehmerIn ist in jedem Fall willkommen.

Hotelreservation
Damit Sie von den Spezialpreisen profitieren, nutzen Sie für die Zimmerbuchung bitte die nachstehenden E-Mail-Adressen und erwähnen bei der Buchung folgenden Code: IHT 2015
Hotel Sedartis, Thalwil: info@sedartis.ch
Hotel Belvoir, Rüschlikon: info@hotel-belvoir.ch

Transport
Für Fahrten zwischen dem GDI Gottlieb Duttweiler Institute und dem Hotel Sedartis Thalwil oder dem Bahnhof Thalwil steht ein kostenloser Transfer-Service zur Verfügung.