Wirtschafts-Guru Stephanie Kelton: Zehn Dinge, die Sie wissen sollten

In Zeiten mit Staatsausgaben unvorstellbaren Ausmasses ist eine Diskussion über  die Ideen der «Modern Monetary Theory» aktueller denn je. Eine ihrer wohl berühmtesten Verfechterinnen ist die US-amerikanische Professorin Stephanie Kelton. Hier und bald im GDI-Livestream erklärt sie die wichtigsten Eckpunkte.

An den Ideen der «Modern Monetary Theory» wird seit 20 Jahren geforscht. Lange nur vom linken Parteienrand gefeiert, sind die provokanten Thesen nun in der Mitte der Gesellschaft angelangt. US-Professorin Stephanie Kelton sagt:

 

Entspannen Sie sich. Das Haushaltsdefizit ist so gross wie noch nie? Kein Grund zur Panik.

Stephanie Kelton

Was bedeutet es, wenn Staaten ihr Defizit klein halten? Die ehemalige Beraterin des amerikanischen Präsidentschaftskandidaten Bernie Sanders erklärt in einem Video die, Ihrer Ansicht nach, zehn wichtigsten Thesen zur modernen Geldtheorie: