Corona und Konsum: Sieben Fragen an David Bosshart

10.12.2020
Podcast

Ist der Erfolg von E-Food von Dauer? Wie verändert Corona das Angebot im Einzelhandel? Warum gewinnen etablierte Marken plötzlich wieder an Bedeutung? David Bosshart spricht im Podcast «Lebensmittel handeln» über die Veränderungen des Konsums in der Pandemie.

David Bosshart

Die Corona-Pandemie verunsichere die Konsumenten. Aus Angst vor Jobverlust hielten sie sich daher beim Einkaufen eher zurück, so GDI-CEO David Bosshart im Gespräch mit Marcelo Crescenti, Chefredakteur der «Rundschau für den Lebensmittelhandel». Sogenannte Trostprodukte wie Schokolade oder Wein, erlebten aber einen Boom, entgegen dem Gesundheitstrend der letzten Jahre.

Doch nicht nur das Was, sondern auch das Wo des Konsums verändere sich während der Pandemie, so Bosshart. «Die Zukunft gehört denen, die mit hoher Verfügbarkeit die wichtigsten Produkte liefern können und in Gehdistanz diese Art von Bequemlichkeit bieten.» Das Homeoffice verkleinere den Shoppingradius auf fünf Minuten Gehdistanz.

Was die Pandemie für den Onlinehandel, die Gastronomie und die Innenstädte bedeutet, erfahren Sie in der kompletten Folge des Podcasts «Lebensmittel handeln».

Hier anhören: