Arsenals Fan-Services: Die Emotionen-Manager

19.09.2017
Video

Persönlicher Kontakt und Empathie seien die wichtigsten Elemente im Umgang mit Fans. Charlotte Kenny, Leiterin Fan-Services des britischen Fussballvereins Arsenal, kennt alle Herausforderungen im Umgang mit Fan-Communities.

Fans wollten mehr als einfach Antworten auf Fragen. Sie wollten mitreden können, möchten verstanden werden und benötigten den persönlichen Kontakt mit ihrem Club. Wie meistert man diese Herausforderungen im Zeitalter von Social-Media? Wann funktioniert das Kommunizieren über Bots? Und wie bleibt die Beziehung trotzdem authentisch?
 
Antworten gibt Kenny im Video-Interview, aufgezeichnet an der 67. Internationalen Handelstagung am GDI.