Algorithmic Citizenship: Wir sind mehr als Schweizer

Das Konzept der nationalen Bürgerschaft ist im digitalen Zeitalter obsolet: Wir sind, wo unsere Daten sind. Der britische Künstler James Bridle präsentiert am GDI-Trendtag die Algorithmic Citizenship für Netzmenschen. Probieren Sie sie aus!

Das Internet führt uns tagtäglich vor Augen, dass der Nationalstaat als Identitätsstifter nicht mehr taugt. Wir verbinden uns über Nationen hinweg, teilen und identifizieren uns ständig im digitalen Raum und arbeiten in Clouds zusammen.

Gleichzeitig führen Globalisierung und Klimawandel zu einer anhaltenden Krise unserer traditionellen Bürgerschaft. Sie destabilisiert die Rechte und den Schutz, die die Nationalbürgerschaft definierten.

Was lehrt uns das Netzwerk über Identität, Grenzen und neue Formen von Bürgerschaft im postdigitalen Zeitalter? Der Künstler James Bridle liefert am GDI-Trendtag vom 16. März eine Antwort. Der Brite untersucht in seinen international diskutierten Schriften und Werken, wie die Technologie die Gesellschaft verändert.

Algorithmic Citizenship ist Bridles Konzept einer digitalen Bürgerschaft, in der die Zugehörigkeit und Rechte der Bürger laufend in Frage gestellt, neu berechnet und definiert werden. Das Herz des Kunstwerks ist Citizen Ex, eine Anwendung für den Web-Browser, welche die physische Infrastruktur des Internets sichtbar macht. Je länger wir im Netz leben, desto mehr werden wir Algorithmic Citizens: Wo unsere Daten sind, da sind auch wir. Unsere Netz-Identität ist supranational verteilt. Digitale Bürger haben keine Nationalität. Citizen Ex visualisiert die Querverbindungen auf einer Weltkarte.



Das Projekt des Briten beinhaltet eine begleitende Webseite mit weiterführenden Informationen zu Thema Bürgerschaft und Bürger- und Menschenrechte. Citizen Ex wurde in der ersten Woche von tausenden Usern installiert und wird dank Berichten in internationalen Medien wie Wired und Vice weiterhin rege heruntergeladen.

Der GDI-Trendtag ist ausgebucht. Citizien Ex können Sie trotzdem ausprobieren!