Karin Frick

Karin Frick, Lic. oec.

Head Think Tank, Member of the Executive Board

Karin Frick ist Leiterin Research und Mitglied der Geschäftsleitung. Die Ökonomin analysiert Trends und Gegentrends in Wirtschaft, Gesellschaft und Konsum.

Curriculum Vitae

Karin Frick befasste sich seit ihrem Studium an der Universität St. Gallen (HSG) in verschiedenen Funktionen mit Zukunftsthemen, gesellschaftlichem Wandel, Innovation und Veränderungen von Menschen und Märkten. Sie war als Chef-Redaktorin der renommierten Vierteljahresschrift «GDI Impuls» und als Geschäftsführerin der Schweizerischen Vereinigung für Zukunftsforschung (swissfuture) tätig. Im Auftrag namhafter Firmen analysierte sie Trends im Konsumgüter- und Dienstleistungsbereich.

Referatsthemen
  • Wellness 2030 – Neue Techniken des Glücks
  • Megatrends in Wirtschaft und Gesellschaft
  • Die Zukunft der vernetzten Gesellschaft
  • In Tech We Trust. Wie Menschen und Maschinen in Zukunft zusammenarbeiten
  • Consumer Trends: wie sich Werte, Wünsche und Lebensstile der Konsumenten verändern
  • Shopping Trends: wie und wo wir morgen einkaufen
  • Generation Gold
  • Die Transparenz-Revolution und die Zukunft der Beziehungen
  • Big Data, Deep Emotions
  • Die Zukunft des Wohnens
  • Die Zukunft des Teilens
  • Vom Lifestyle zum Healthstyle: Der Patient von morgen
  • Social Media im Gesundheitsbereich
  • Die neuen Märkte des Vertrauens
  • Methoden der Trend- und Zukunftsforschung
  • Zukunft des Kongresses: wie wir morgen tagen werden
  • Statusfaction – from conspicuous to conscious consumption

Anlässe

Strategie Workshops, Kongresse, Kundenveranstaltungen und Podiumsgespräche
Schweiz, Deutschland, Österreich, Liechtenstein

Beispielreferat

Publikationen
  • Das Ende des Konsums. Wenn Daten den Handel überflüssig machen, Autoren: David Bosshart, Karin Frick, Stephan Fetsch, Holger Wildgrube, Herausgeber: GDI Gottlieb Duttweiler Institute, KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, 2019.
  • Wellness 2030: Die neuen Techniken des Glücks, Autoren: David Bosshart, Karin Frick, Marta Kwiatkowski, Leonie Thalmann, Studie im Auftrag von Global Wellness Institute, 2018.
  • Global Thought Leader Index, thoughtleaders.world
  • Öffentlichkeit 4.0. Die Zukunft der SRG im digitalen Ökosystem, Autoren: Karin Frick, Jakub Samochowiec, Detlef Gürtler, Studie im Auftrag von SRG SSR, 2016.
  • Smart Home 2030. Wie die Digitalisierung das Bauen und Wohnen verändert, Autoren: Karin Frick, Daniela Tenger, Studie im Auftrag von Raiffeisen Schweiz, 2015.
  • Digital Ageing. Unterwegs in die alterslose Gesellschaft, Autoren: Jakub Samochowiec, Martina Kühne, Karin Frick, Studie im Auftrag von Swiss Life, 2015.
  • We-Dentity. Wie das Netzwerk-Ich die Wirtschaft und Gesellschaft von morgen verändert, Autoren: Bettina Höchli, Karin Frick, Mirjam Hauser, Studie in Zusammenarbeit mit Department of Economics der Universität Zürich, Excellence Foundation Zurich, 2015.
  • Die Zukunft des Schlafens. Neue Märkte in der Always-on-Gesellschaft, Autoren: Daniela Tenger, Karin Frick, Studie im Auftrag von Pfister und Jensen, 2014.
  • Die Zukunft der vernetzten Gesellschaft. Neue Spielregeln, neue Spielmacher, Studie im Auftrag von Swisscom, 2014.
  • Neue Perspektiven für das Kongresshaus Zürich. Analysen und Argumente, Autoren: Karin Frick, Bettina Höchli, Studie im Auftrag von Kongresshaus Zürich, 2013.
  • Sharity. Die Zukunft des Teilens, Autoren: Karin Frick, Mirjam Hauser, Detlef Gürtler, 2013.
  • Die Gesellschaft des langen Lebens. Zur Zukunft von Altern, Wohnen, Pflegen, Autoren: Karin Frick, Frerk Froböse, Detlef Gürtler, Studie im Auftrag von Senesuisse, 2013.
  • iNvest. Geldanlage im Zeitalter der Individualisierung, 2012.
  • Das Zeitalter der Transparenz. Die Verdatung unseres Lebens ist eine Tatsache. Welche Chancen bietet sie?, 2011.
  • Die Zukunft des Arbeitens. Ein Trendreport, Autoren: Karin Frick, Detlef Gürtler, Studie im Auftrag von Microsoft Schweiz, 2010.
  • Statusfaction. Was wir morgen für unser Ansehen tun, Autoren: Karin Frick, Mirjam Hauser, 2008.
  • Re-Inventing Swiss Summer. Potenziale für die Schweizer Tourismusbranche, Autoren: Karin Frick, David Bosshart, Frerk Froböse, Studie im Auftrag von Schweiz Tourismus, 2009.
  • Gesundheitsmarkt und Gesundheitsstandort Liechtenstein. Perspektivstudie im Auftrag der Regierung des Fürstentums Liechtenstein, 2008.
  • Die Zukunft der Schweizer Hotellerie. Trendstudie zum 125-Jahre-Jubiläum von hotelleriesuisse, Autoren: Karin Frick, Katja Girschik, David Bosshart, Studie im Auftrag von: Hotellerie Suisse, 2007.
  • Vertrauen 2.0. Wie orientiert sich der Konsument in den neuen Nischenmärkten? Wem vertraut er?, Autoren: Karin Frick, Mirjam Hauser, 2007.
  • Health Horizons. Guide zu den neuen Gesundheitsmärkten, 2006.
  • Zukunft des Ferienreisens. Warum und wohin wir im Jahr 2020 reisen, Autoren: David Bosshart, Karin Frick, Studie im AUftrag von Kuoni, 2006.
  • Generation Gold. Wie sich Werte und Wünsche zwischen 50 und 80 verändern, 2005.
  • Radical Trends Guide – Die heimlichen Sehnsüchte der Konsum- und Dienstleistungsmärkte von morgen, 2004.
  • Zukunft der Frau, Wie sie lebt, wie sie arbeitet, was sie bewegt, 2003
  • Die Zukunft der Privatheit, in Zusammenarbeit mit Centre for Global Dialogue und IBM Forschungslabor in Rüschlikon, 2003
  • Megatrends und Gegentrends in Wirtschaft, Gesellschaft und Konsum, 2003