Academy of Behavioral Economics 2018

25. Januar 2018

About image

Dan Ariely

Professor der Psychologie und Verhaltensökonomie an der Duke Universität und Gründer des Center for Advanced Hindsight. Nachdem er seinen Ph.D. in Kognitiver Psychologie von der Universität North Carolina erhalten hatte, unterrichtete er am MIT zwischen 1998 und 2008, bevor er an die Duke Universität ging.
About image

Shlomo Benartzi

Professor und Co-Vorsitzender der Gruppe für verhaltensbasierte Entscheidungsfindung an der University of California in Los Angeles. Benartzi ist Autor der Bestseller «Save More Tomorrow» und «Thinking Smarter» und hat umfangreiche Erfahrung damit, Forschungsergebnisse der Verhaltensökonomie in der Praxis anzuwenden. Benartzi beriet mehrere Regierungsinstitutionen und Unternehmen.
About image

Matthias Sutter

Professor für experimentelle Ökonomie an der Universität Innsbruck. Sutter gehört in Europa zu den bekanntesten Wissenschaftlern des Fachs. Er forscht schwergewichtig zu Gruppenentscheidungen und zur Frage, wie sich ökonomisches Entscheidungsverhalten im Jugendalter verändert.
About image

Gerhard Fehr

CEO und Gründungspartner von FehrAdvice & Partners AG, verantwortlich für die gesamte operative Entwicklung des Unternehmens verantwortlich. Fehr ist Absolvent der Universität Wien in Betriebswirtschaftslehre und hat mehr als 10 Jahre Managementerfahrung.
About image

Bernd Skiera

Professor für BWL insb. Electronic Commerce an der Goethe-Universität Frankfurt am Main. Seine Forschungsschwerpunkte sind Electronic Commerce und Online-Marketing (insbesondere Suchmaschinenmarketing und Real-Time Advertising, Social Media Management, Customer Management und Pricing). Das Handelsblatt führt Skiera im Ranking 2014 aller deutschsprachigen betriebswirtschaftlichen Professoren auf Platz 1.
About image

Ernst Fehr

Professor der Mikroökonomik und experimentellen Wirtschaftsforschung. Fehr ist Direktor des Instituts für Volkswirtschaftslehre der Universität Zürich und Verwaltungsrat von FehrAdvice & Partners. Der «einflussreichste Schweizer Ökonom» (NZZ) ist Träger des Gottlieb Duttweiler Preises 2013.
About image

Hannes Schwandt

Assistenzprofessor der Ökonomie, Universität Zürich. Mit seinen Analysen zu Gesundheit, Arbeit und Glück erregte Hannes Schwandt in den letzten Jahren viel Aufsehen. Seine Arbeiten unter anderem zur Mid-Life Krise und subjektiver Lebenszufriedenheit wurden in verschiedensten internationalen Medien gewürdigt. Nach Stationen an der London School of Economics, Pompeu Fabra und Princeton lehrt Schwandt nun an der Universität in Zürich.
About image

Michel Maréchal

Assistenzprofessor der Ökonomie, Universität Zürich. Seine interdisziplinären Arbeiten berücksichtigen unter anderem Aspekte der Psychologie, Politik- und Kriminalwissenschaften und umfassen Themen wie Ehrlichkeit, ethischem Verhalten und Mitarbeitermotivation bis hin zu Geschäftskultur. Die Erkenntnisse seiner Feldforschung wurden zuletzt unter anderem im Economist oder der New York Times präsentiert.
About image

Sandro Ambühl

Assistenzprofessor am Department of Management und der Rotman School of Management, Universität Toronto. Eines seiner Forschungsgebiete sind die Schaffung von Richtlinien für den Austausch von Gütern, die stark ethisch belastet sind, wie beispielsweise Lebend-Organspenden. In seinem anderen Interessensgebiet untersucht er, welche Richtlinien Menschen helfen, gute finanzielle Entscheidungen zu treffen. Seine Forschungsergebnisse erschienen u.a. in der Washington Post, der Financial Times, und der Frankfurter Allgemeine Zeitung.
About image

Florian Zimmermann

Post-Doc, Universität Zürich. Florian Zimmermann ist ein aufstrebender Ökonom in der Verhaltensökonomie: Seine Arbeiten beschäftigen sich mit Informationspräferenzen, den Ursachen von Selbstüberschätzung und die Bedeutung von Konsistenz als Indikator gewisser Fähigkeiten. Florian Zimmermanns Analysen sind von zentraler Bedeutung für das Verständnis von Verhalten in Zeiten stetig wachsender Informations- und Datenströme
About image

Reinhard Ruch

Direktor Breuninger Card und Kundenservice, Breuninger. Reinhard Ruch studierte Wirtschaftswissenschaften in Hohenheim und war danach als Geschäftsführer von SüdBest, einem Vorteils- und Kundenbindungsprogramm, welches unter anderem auch die Förderung sozialer und kultureller Ziele, verfolgte. Seit 2012 leitet Reinhard Ruch die Kundenkarte von Breuninger und ist darüber hinaus seit 2014 für die Digitalisierung des High-End Fashionhauses zuständig.
About image

Andreas Kubli

Group Managing Director, UBS. Nach einem Studium der Rechtswissenschaft an der Universität in Zürich und der New York University begann Andreas Kubli seine Karriere bei der Kanzlei Lenz & Staehelin. Nach elf Jahren als Partner bei McKinsey & Company wechselte Andreas Kublin im Jahr 2010 als Managing Director zur UBS, bei welcher er mittlerweile als Group Managing Director insbesondere für die Digitalisierung des Bankhauses verantwortlich ist.
About image

Daniel Mutz

Mitglied der Geschäftsleitung, Pax. Daniel Mutz' Berufsweg führte ihn von der Anlageberatung in die Versicherungsbranche, in der er verschiedene leitende Positionen im Vertrieb innehatte. Seit 2013 ist Daniel Mutz Mitglied der Geschäftsleitung der Pax, Schweizerische Lebensversicherungs-Gesellschaft AG, und führt das Departement Vertrieb und Marketing. Daniel Mutz ist Mitglied des Verwaltungsrats der Creadi AG, Basel.
About image

Martin Natter

Professor für Marketing, Universität Zürich. Martin Natter promovierte 1994 als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Wirtschaftsuniversität Wien. Im Jahr 2005 folgte er einem Ruf an die Johann Wolfgang Goethe- Universität Frankfurt am Main, wo er bis Januar 2016 die Hans-Strothoff Stiftungsprofessur für Betriebswirtschaft, insbesondere Handelsmarketing innehatte. Seine Forschungsarbeit konzentriert sich auf die Preisgestaltung im Handel, neue Preismechanismen wie „Zahle-Was-Du-Willst“, Entertainment-Shopping, visuelle Entscheidungsunterstützungstools und Neuproduktentscheidungen.

Moderator

About image

Florian Inhauser

Journalist und Moderator. Inhauser moderiert beim Schweizer Radio und Fernsehen die Hauptausgabe der «Tagesschau» und das Auslandmagazin «#SRFglobal». Der studierte Historiker und Anglist ist als ehemaliger Grossbritannien-Korrespondent von SRF weiterhin auch als internationaler Sonderkorrespondent im Einsatz.

Anmeldung


Brigitte Fischer
academy(at)gdi.ch
+41 44 724 62 66

In Kooperation mit

26. und 27. Januar 2017

Die Academy 2017 in Bildern

Referenten, Gäste und Eindrücke der Academy finden Sie in der Galerie. Mehr...

Academy of Behavioral Economics 2016: Testimonials

Worum gehts? Wer profitiert? Wo liegt der Praxisbezug? Das sagen die Teilnehmenden der Academy of Behavioral Economics 2016.


About image

Anfahrt

Routen-Planer: So finden Sie zu uns!


Geschäftsbedingungen