Urban

Unterhaltung, Urban, Geschäftsmodelle

Die neue Pseudoöffentlichkeit

Der amerikanische Kaffeehaus-Riese Starbucks definiert sich selbst als «third place between work and home», als eine Art öffentlichen Raum. Doch kann ein gewinnorientiertes, privates Unternehmen das überhaupt sein? Es hängt von der Begriffsdefinition ab, schreiben GDI-Forscher in der Studie «Future Public Space».

Unterhaltung, Urban, Geschäftsmodelle

Infografik: Wie sich der öffentliche Raum verändert

Der «Amazon-Effekt» hat bei US-Händlern zu zahlreichen Filialschliessungen geführt. Im Gegenzug fordert die Erlebnisgesellschaft mehr Gastronomieangebote. Die Infografik zeigt: ändern sich die Bedürfnisse der Bevölkerung, ändert sich der öffentliche Raum.

Urban, Gesellschaft, Wohnen

Tempo des Wohnwandels: Dauerhafte Hardware, disruptive Software

Ein Facebookpost hat eine durchschnittliche Lebensdauer von fünf Stunden – ein europäisches Haus eine von hundert Jahren. Die Grafik zur «Lebensdauer der Dinge» macht deutlich, dass sich das Wohnen verhältnismässig gemächlich entwickelt.

Urban, Geschäftsmodelle, Gesellschaft

Die Privatisierung von öffentlichem Raum

Das Aussehen und die Nutzung des urbanen Raums ändern sich ständig. Einst öffentlicher Raum wird heute von Unternehmen und Marken bewirtschaftet. Wie sich das auf die Lebensqualität der Stadtbewohner auswirkt, diskutieren wir an der Konferenz «Zukunft öffentlicher Raum» vom 13. April 2018.

Urban, Geschäftsmodelle, Gesellschaft

Stadtbewohner im 21. Jahrhundert: Vom Steuerzahler zum Kunden

Bürger glücklich machen – das können Privatunternehmen besser als der Staat, meint der Unternehmer Titus Gebel. Wie die Privatisierung von Staat und Stadt funktionieren soll, präsentiert er am 13. April 2018 an der GDI-Konferenz «Die Zukunft des öffentlichen Raums».

Mobilität, Urban, Vernetzung

Infografik: Die Keyplayer im Markt der selbstfahrenden Autos

Dass Autos immer autonomer werden, bezweifelt heute fast niemand mehr. Doch wer sind die Hauptakteure, die die Zukunft der Mobilität ermöglichen? Das GDI hat sie identifiziert und in einer Infografik zusammengefasst.

Urban, Gesellschaft

Tyler Cowen: «Wir haben ein Problem auf lange Sicht»

Unsere Wirtschaft sei weniger dynamisch, bürokratischer, weniger innovativ geworden, sagte der renommierte US-Ökonom Tyler Cowen im Video-Interview am GDI. Das würde langfristig zum Problem werden.

Urban, Wohnen

Stephen Graham: «Es ist logisch, dass Städte vertikal wachsen»

«Wenn ein starker Wettbewerb um Land herrscht, die Preise explodieren, ist es logisch, dass Städte sich vertikal ausdehnen», sagt Stadtforscher Stephen Graham im Videointerview vom GDI-Trendtag. «Die Leute wollen im Zentrum sein.»

Urban, Gesellschaft, Wohnen

«Digitale Medien werden urbane Plätze wiederbeleben»

«Strassen, Autos, Städte bekommen dank der digitalen Medien neue Funktionen», sagt Stadtexperte Stephen Graham. Um Städte zu verstehen, sollten wir stärker auf ihre vertikalen Ebenen schauen.

Gamification, Urban, Gesellschaft

Mike Lanza: «Mit Smartphones wird die Welt zum Spielbrett»

Mike Lanza machte seine Nachbarschaft zur «Playborhood». Eine Umgebung, die Kinder zum Entdecken animiert – mit und ohne Smartphone. Wie er das umsetzte, zeigt er hier und am 13. Europäischen Trendtag am GDI.

Urban, Handel

Der Markt von morgen

Über die «Markthal Rotterdam» spricht die halbe Welt. Das Projekt kombiniert Handel, Freizeit und Wohnraum in völlig neuartiger Weise und hat in zehn Monaten 5 Millionen Besucher angezogen.

Nachhaltigkeit, Urban

Wie unser Essen unsere Städte baut

Wir ernähren wir neun Milliarden Menschen? Ein nachhaltiger Städtebau verhindert die drohende Nahrungsknappheit, schreibt Frerk Froböse im GDI-Trendblog der NZZ.

Urban, Arbeiten

Wir Sklaven unserer Arbeitsmoral

Arbeitsinszenierung: Warum wir alle gerne ganz viel Überstunden machen. GDI-Researcher Aurelia Ehrensperger über einen bedenklichen Trend.

Nachhaltigkeit, Urban

Wie Müllhalden zu Goldgruben werden

Wie macht man aus Abfall Geld? GDI-Researcher Aurelia Ehrensperger über Urban Mining und andere Recycling-Trends.

Urban, Arbeiten, Social

Das grosse Bild

Was hat Biosprit mit dem Arabischem Frühling zu tun? Der Zürcher Zukunftsrechner Dirk Helbing berichtet im aktuellen «GDI Impuls» über Big Data und soziales Kapital

Artikel 1 bis 17 von 17 angezeigt