Gesundheit

Gesundheit, Gesellschaft, Life Hacks

Wellness im Digital Age: Alles für das beste Ich

Selbstoptimierung ist zum Lifestyle geworden. Durch digitale Technologien lernen wir unser Ich immer besser kennen. Das wirkt sich auf die Wellness-Industrie aus. Nicht nur in Form von steigenden Anforderungen, sondern auch in einer Vielzahl neuer Möglichkeiten.

Gesundheit, Gesellschaft, Life Hacks

Technik statt Geist – Neue Wege ins Glück

Das Streben nach Glück gehört zum Menschsein. Doch den universalgültigen Code zum Glücklichsein hat bis heute niemand geknackt. Dank neuen Technologien könnte das aber bald möglich werden. Wie, das beschreiben GDI-Forscher in der Studie «Wellness 2030 – Die neuen Techniken des Glücks».

Gesundheit, Gesellschaft

Selbstbestimmt alt werden dank Smart Assistants

Alle wollen alt werden – doch alt sein, will niemand. Wo Jugend das Ideal ist, wird der körperliche und geistige Verfall so lange wie möglich aufgeschoben. Das verändert die Gesellschaft massgeblich und stellt das Pflegesystem vor neue Herausforderungen.

Gesundheit, Gesellschaft, Life Hacks

Das Denken outsourcen

Maximiere dein Glück, indem du dir ein Leben aufbaust, das dir weniger Entscheidungen abverlangt, so die Erkenntnis von Neurowissenschaftler Moran Cerf. Warum es sich also manchmal lohnt, andere entscheiden zu lassen und wie wir mit einem Chip im Kopf noch mehr aus uns herausholen könnten, erklärt er in einem TED Talk.

Gesundheit, Gesellschaft

Soziale Entwicklung durch technischen Fortschritt

Eine Care Society ergebe sich nicht einfach so, sondern müsse gewollt und erkämpft werden, sagt Beat Ringger, geschäftsleitender Sekretär des Think-Tanks «Denknetz». Im Gespräch mit GDI-Forscher Detlef Gürtler erklärt er, wie Pflegeangebote der Zukunft allen Betroffenen zugute kommen könnten.

Gesundheit, Gesellschaft, Life Hacks

Vom Selfie zum digitalen Double

In Zukunft werden Selfies, angereichert mit immer mehr Daten, weit mehr als ein Abbild eines äusseren Zustands sein. Algorithmen werden uns dadurch schon bald besser lesen können, als jede Psychiaterin.

Gesundheit, Life Hacks

LSD als Lebenshilfe

Paul Austin nimmt LSD in Mikrodosen ein. Sie würden ihm das gesamte Leben erleichtern, so der US-Unternehmer. Was das genau bedeutet, erklärte er am GDI-Trendtag gegenüber dem 3sat-Wissenschaftsmagazin «Nano».

Gesundheit, Gesellschaft

Alterspflege neu gedacht

Die Alterspflege der Zukunft werde stark von der Nachfrageseite geprägt sein, sagt GDI-Forscherin Christine Schäfer. Wie sich das auf das Leben im Alter auswirken könnte, erläutert sie in der SRF-Sendung «Doppelpunkt» anhand von vier Szenarien.

Gesundheit, Technologie, Life Hacks

GDI-Podcast: «Super you»

Cyborgismus, Flow-Zustand oder LSD-Microdosing: die Mittel, um das Beste aus sich herauszuholen, werden immer vielfältiger. Ist eine Entwicklung in Richtung Selbstoptimierung überhaupt noch aufhaltbar? Antworten liefert der neuste GDI-Podcast.

Gesundheit, Gesellschaft

Roboter und Algorithmen: Die Pflege der Zukunft?

Das Durchschnittsalter in unserer Gesellschaft steigt und mit ihm der Druck auf das Pflegesystem. Wie soll sich immer weniger Personal um immer mehr Patienten kümmern? Übernehmen Roboter und Algorithmen in Zukunft die Pflege? Das GDI-Video zur «Alterspflege der Zukunft» geht diesen Fragen nach.

Gesundheit, Gesellschaft

Die Care-Disruption-Map

Die Disruption-Map der Pflegebranche stellt sowohl absehbare als auch weit entfernte Neuentwicklungen für die Pflegebranchen in der Schweiz dar. Sie hilft, Innovationen in der Branche besser zu verstehen und Umbruchprozesse einzuordnen.

Gesundheit, Gesellschaft, Life Hacks

Biofeedback ersetzt Umfragen und Likes

Alle grossen Tech-Unternehmen investieren heute in die Erforschung von künstlicher emotionaler Intelligenz. Mit der automatischen Gefühlserkennung wird die Kundenzufriedenheit endgültig zum Mass aller Dinge, schreiben GDI-Forscher in der Studie «Wellness 2030».

Gesundheit, Gesellschaft

Vier Szenarien für die Pflegebranche

Big Doctor oder Care-Society? Die GDI-Studie «Take Care» liefert vier Szenarien, die zeigen, in welche Richtungen sich die Pflegebranche entwickeln kann. Jedes Szenario beschreibt zudem eine Strategie, wie Care-Institutionen auf den demografischen und technologischen Strukturwandel reagieren können.

Gesundheit, Gesellschaft

Neuer GDI-Podcast: Das Pflegesystem im Umbruch

In Zukunft nehmen wir uns genau die Pflege, die wir brauchen, sagt GDI-Forscherin Christine Schäfer im neuen Podcast. Die Care-Branche biete immer öfter "Pflegemodule", die nach Bedarf kombiniert werden könnten.

Gesundheit, Gesellschaft, Life Hacks

Peter Gloor: «Glücklich sein, kann man lernen»

Was macht uns wütend, wann sind wir gut gelaunt? Self-Tracking-Apps kennen uns besser, als wir es selbst tun. Im SRF-«Treffpunkt» erklärt GDI-Forschungspartner Peter Gloor, wie sein «Happpimeter» Glück misst.

Gesundheit, Life Hacks

Steven Kotler über Höchstleistung durch Gehirn-Hacking

Steven Kotler ist Mitgründer und Forschungsdirektor für das Flow Genome Projekt und Autor von «Stealing Fire». Am 14. Europäischen Trendtag sprachen wir mit ihm über sein lebensveränderndes Flow-Erlebnis und wie Leute lernen können, in den Flow zu gelangen.

Gesundheit, Life Hacks

Jo Marchant: Wie Gedanken unsere Gesundheit beeinflussen

Die Microbiologin und Wissenschaftsjournalistin Jo Marchant untersucht, wie sich positive Gedanken auf unsere Gesundheit auswirken. Im Interview vom GDI-Trendtag beschreibt sie, wie Placebos wirken.

Gesundheit

Stefano Mancuso über intelligente Pflanzen

Stefano Mancuso ist Professor an der Universität Florenz und Leiter des Internationalen Labors für Pflanzen-Neurobiologie. Im Videointerview vom 14. Europäischen Trendtag beschreibt er, wie Pflanzen miteinander kommunizieren und was wir von ihnen lernen können.

Gesundheit, Technologie, Life Hacks

Das Wichtigste vom GDI-Trendtag 2018

Von LSD-Kurztrips zur Selfie-Generation: Am 14. Europäischen Trendtag referierten international renommierte Gäste über die wachsenden Märkte der Selbstoptimierung. Eine Zusammenfassung.

Gesundheit, Technologie, Life Hacks

Stefano Mancuso: «Der Mensch kann viel bei Pflanzen abschauen»

Während Menschen über fünf Sinne verfügen, schätzt der Pflanzenforscher Stefano Mancuso die Wahrnehmungsmöglichkeiten der Pflanzen auf über 20. Diese Fähigkeiten könnten in Zukunft auch dem Menschen nützen, sagt er im Video. Und am 14. März am GDI-Trendtag.

Gesundheit, Technologie, Social, Konsum, Gesellschaft

Wellness 2030: Glück durch Technologie

Wie werden wir in Zukunft glücklich? Welche Technologien unterstützen uns dabei? Die neue GDI-Studie «Wellness 2030» nennt die neusten Möglichkeiten. Und am 14. März diskutieren wir am GDI-Trendtag über neue Techniken zur Selbsterweiterung.

Gesundheit, Wirtschaft, Gesellschaft

Wellness heute: Die Abkürzung ins Glück

Nie war unser Wunsch nach Perfektion grösser als heute, meint GDI-Trendforscherin Marta Kwiatkowski. Im Video-Interview beschreibt sie die Ursachen für unser Streben nach Glück und nennt drei Gründe für die Teilnahme am 14. Europäischen Trendtag.

Gesundheit

«Jeder Gedanke verändert den Körper»

In der klassischen Medizin klammerte man die Rolle der Gedanken einfach aus. Dies sei aber zu einseitig gedacht, stellt die Wissenschaftsjournalistin Jo Marchant klar. In ihrem Buch «Cure» erklärt sie, wie Überzeugungen die Gesundheit beeinflussen.

Essen, Gesundheit, Technologie, EFTR

«Food Trends Report» – Hackfleisch aus dem Labor

Lange Zeit war Essen ein begrenzter Akt. Der neue «European Food Trends Report» des GDI zeigt: Essen hält Einzug in fast alle Bereiche unseres Lebens. Zwei Trends stechen heraus: Essen bedeutet Gesundheit, und Essen wird zu High-Tech.

Gesundheit, Technologie, Cerebral

Hightech gegen Erblindung: Der Mikrochip im Auge

Wenn Menschen zu Umrissen werden: die Netzhauterkrankung Retinopathia pigmentosa lässt die Sehnerven langsam absterben. Doch Forscher arbeiten an einer Technologie, welche die verbleibenden, gesunden Nervenenden durch elektrische Stimulation aktivieren soll.

Artikel 1 bis 25 von 45 angezeigt