Gesellschaft, Wohnen

Dinner for one – Pause vom Leistungsdruck

Vernissagen zum Networken, Kaffepausen zur Selfpromotion. Wir optimieren uns und unser Image laufend selbst. Anspruchslose «Me-Time» sei eine Antwort darauf, schreibt der Wirtschaftswissenschaftler Branko Milanovic. Am GDI-Trendtag diskutieren wir weitere.

Handel, Konsum

Neuer GDI-Podcast: Handelstrends

Alle paar Wochen präsentiert das GDI künftig spannende Themen zum Hören. Der erste Beitrag erklärt, weshalb wir Ratschlag nicht mehr bei Älteren, sondern bei den Jungen holen müssen. Expertenstimmen von der GDI-Handelstagung beschreiben Retail-Trends.

Globalisierung, Gesellschaft, Vernetzung

David Bosshart: «Wir fallen in Stammesdenken zurück»

Wir denken und leben vermehrt in rivalisierenden Stämmen. GDI-CEO David Bosshart erklärt im Interview, was die Ursachen und Folgen vom trennenden Gruppendenken sind. Am 22. Januar diskutieren wir am GDI mit prominenten Referenten über die neuen Tribes.

JETZT ANMELDEN
Gesundheit, Wirtschaft, Gesellschaft

Wellness heute: Die Abkürzung ins Glück

Nie war unser Wunsch nach Perfektion grösser als heute, meint GDI-Trendforscherin Marta Kwiatkowski. Im Video-Interview beschreibt sie die Ursachen für unser Streben nach Glück und nennt drei Gründe für die Teilnahme am 14. Europäischen Trendtag.

JETZT ANMELDEN
Gesundheit

«Jeder Gedanke verändert den Körper»

In der klassischen Medizin klammerte man die Rolle der Gedanken einfach aus. Dies sei aber zu einseitig gedacht, stellt die Wissenschaftsjournalistin Jo Marchant klar. In ihrem Buch «Cure» erklärt sie die Macht der Selbstheilung.

JETZT ANMELDEN
Globalisierung, Gesellschaft, Vernetzung

David Goodhart: «Das ist nicht rassistisch»

Es gibt die Einen. Sie sind gebildet, reich, mobil. «Anywheres» nennt sie David Goodhart, Journalist und Leiter der Demografie-Abteilung des Think Tanks Policy Exchange. Leute also, die irgendwo auf der Welt leben können. Gehören Sie dazu?

JETZT ANMELDEN
Essen, Technologie, EFTR

Food: Vom Kreislauf zum Netzwerk

So war es früher: das Gemüse frisch vom Markt, das warme Brot vom Hausbeck – und Fleisch sowieso nur von der eigenen Kuh. Heute dominieren Grossproduzenten und Massenbetriebe. Was kommt Morgen?

JETZT DOWNLOADEN
Globalisierung, Gesellschaft, Thought Leader Index

Die Metropolen der Aufmerksamkeit

Eine Metropole ist dann wichtig, wenn sie im Gespräch ist. Doch gibt es keine verlässlichen Kennzahlen für den Anteil einzelner Städte an der globalen Konversation. Das GDI hat mit dem Global City Ranking einen ersten Versuch gestartet und fragt, wie eine Stadt im digitalen Gespräch bleibt.

Globalisierung, Gesellschaft, Thought Leader Index

Global City Index 2017: Die vernetztesten Städte der Welt

Alle Metropolen verbinden Menschen und Kulturen. Aber nicht alle im gleichen Ausmass. Das GDI hat für die wichtigsten Städte der Welt gemessen, wie gut sie ihre Netzwerk-Rolle im globalen Vergleich ausfüllen. So viel vorweg: Europa gewinnt.

Technologie, Life Hacks

Daten-Selfie: Spiegelbild im Netz

Wie sehen Maschinen uns? Was wissen und denken sie über Menschen? Durch die permanente Datensammlung lässt sich ein digitales Abbild erschaffen – das Daten-Selfie. Ein ehrliches Foto-Selfie? Zumindest beleuchtet es auch unsere Schattenseiten.

JETZT ANMELDEN
Gesellschaft

«Im Flow sein, heisst weniger Hirn benutzen»

Ein voll aktives Gehirn erbringt Höchstleistungen. Davon ging man bisher aus. Steven Kotler, Gründer des «Flow Genome Project», jedoch stellt klar – das Gegenteil ist der Fall. Aber wie können wir mit kleiner Gehirnaktivität Grosses vollbringen?

JETZT ANMELDEN
Konsum, Services, Vernetzung

«Es gibt nicht vier oder fünf Kundentypen, sondern 150.»

Wir müssen aufhören, in klassischen Alterskategorien zu denken. Wie Kundentypen künftig definiert werden, erklärt Chris Sanderson, Mitgründer des Londoner Trendconsulting-Unternehmens «The Future Laboratory», im Video-Interview.

Gesellschaft

Flüchtlinge – «eine eigene Kategorie Mensch»

«Ob 2017 mit dem Boot über’s Mittelmeer oder 1947 über den eisernen Vorhang – das Moment der Entwurzelung bleibt gleich», behauptet Ilija Trojanow in seinem neuen Buch. Im November ist Trojanow zu Gast am GDI.

Essen, Gesundheit, Technologie, EFTR

«Food Trends Report» – Hackfleisch aus dem Labor

Lange Zeit war Essen ein begrenzter Akt. Der neue «European Food Trends Report» des GDI zeigt: Essen hält Einzug in fast alle Bereiche unseres Lebens. Zwei Trends stechen heraus: Essen bedeutet Gesundheit, und Essen wird zu High-Tech.

JETZT DOWNLOADEN
Gesellschaft

Nina Mazar: «Menschen wollen ehrlich sein»

Bestimmte Situationen verführen uns dazu, nicht integer zu handeln. Wie sich die Umstände ändern lassen, erklärt die Verhaltensforscherin Nina Mazar in ihrem TED-Talk. Im Januar 2018 spricht Mazar am GDI.

JETZT ANMELDEN
Marketing, Social, Gesellschaft, Vernetzung

Arsenals Fan-Services: Die Emotionen-Manager

Persönlicher Kontakt und Empathie seien die wichtigsten Elemente im Umgang mit Fans. Charlotte Kenny, Leiterin Fan-Services des britischen Fussballvereins Arsenal, stellt sich den Herausforderungen im Umgang mit Fan-Communities.

Technologie, Handel, Konsum, Vernetzung

NearSt – im Web suchen, um die Ecke kaufen

Offline-Shops sind für Online-Einkäufe unsichtbar. Nick Brackenbury, CEO des E-Commerce-Unternehmens NearSt, will das mit einer App ändern. Wie, das erklärt er im Video-Interview.

Gesundheit, Technologie, Cerebral

Hightech gegen Erblindung: Der Mikrochip im Auge

Wenn Menschen zu Umrissen werden: die Netzhauterkrankung Retinopathia pigmentosa lässt die Sehnerven langsam absterben. Doch Forscher arbeiten an einer Technologie, welche die verbleibenden, gesunden Nervenenden durch elektrische Stimulation aktivieren soll.

JETZT DOWNLOADEN
Technologie, Life Hacks

«Calm Technology» – wenn Technologie entstresst

«Technologie soll funktionaler Teil unseres Lebens sein und nicht ständig unseren Alltag unterbrechen». Dies sagt Amber Case in einem Video, welches an der 67. Internationalen Handelstagung am GDI aufgezeichnet wurde.

Essen, Gesundheit, EFTR

Warum Essen zum neuen Pop wird

Essen hält Einzug in alle Lebensbereiche – das zeigt der neue GDI-«Food Trends Report». Die Studie wurde am 11. September 2017 im Rahmen der Veranstaltungsreihe Food Zurich vorgestellt. Auf dem Podium diskutierten prominente Kulinarikexpertinnen die Ergebnisse

Handel, Services

Das Wichtigste von der GDI-Handelstagung 2017

Wie werden Kunden zu Fans? Was bewahrt Warenhäuser vor dem Aussterben und wie verhelfen Kundendaten zum perfekten Service? Antworten lieferten Retail-Grössen an der GDI-Handelstagung. Eine Zusammenfassung.

Mobilität, Urban, Vernetzung

Infografik: Die Keyplayer im Markt der selbstfahrenden Autos

Dass Autos immer autonomer werden, bezweifelt heute fast niemand mehr. Doch wer sind die Hauptakteure, die die Zukunft der Mobilität ermöglichen? Das GDI hat sie identifiziert und in einer Infografik zusammengefasst.

Gesellschaft

Wissenschaftler: Teil einer übermenschlichen Aufgabe

«Forschende müssen eine fast utopische Vision von der Zukunft ihrer Disziplin haben», sagt Lorraine Daston. Wie Wissenschaft fortbestehen kann, verrät die Direktorin am Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte hier im Video. Im November ist Daston zu Gast am GDI.

Handel, Services

Charlotte Kenny: «Momente sind wichtiger als das lückenlose Einkaufserlebnis»

Charlotte Kenny leitet den Fan-Service des britischen Fussballclubs Arsenal. An der GDI-Handelstagung zeigt sie, warum es auf Emotionen ankommt. Hier im Interview erklärt sie vorab, was Händler von Arsenals Fan-Services lernen können.

Essen

Lebensmittelmarkt: Kunde als König, Diktator oder Sklave?

Steigendes Gesundheitsbewusstsein, der Wunsch nach mehr Transparenz sowie rasche Trendwechsel: Diese drei Megatrends zum Konsumentenverhalten werden im vierten und letzten Teil des Trendreports «Fruit Trade 2025» identifiziert.

JETZT DOWNLOADEN
Artikel 1 bis 25 von 559 angezeigt