Die Zukunft der Frau

CHF 0.00
GDI Studie Nr. 8 / 2003
Die Zukunft der Frau

Autorin: Karin Frick

Sprache: Deutsch

Wie sie lebt, wie sie arbeitet, wie sie kauft – Analyse, Perspektiven und Marktchancen; Teil der Studien-Trilogie «Die Zukunft von Mann, Frau und Familie»

Der Aufstieg der Frauen ist unaufhaltsam. Eine gute Ausbildung und Berufstätigkeit bilden die Basis für ihr wachsendes Selbstbewusstsein und ihre Unabhängigkeit. Sie haben eigene Ziele, ihre Sehnsüchte und Ambitionen reichen weit über die traditionelle Rolle «Mutter und Ehefrau» hinaus. Und sie verfügen auch über eigenes Geld, Egoismus und Durchsetzungsvermögen, um ihre Wünsche und Ziele, mit oder ohne Unterstützung eines Mannes, zu realisieren. Frauen werden autonomer, fordernder, eigenwilliger und sie denken und handeln immer öfter wie Männer. Was sind die Folgen für ihr Leben, ihre Arbeit, ihre Bedürfnisse und Wünsche? Die Studie analysiert sieben Trends und zeigt Perspektiven und Marktchancen auf.

Aus dem Inhalt: Frauen werden männlicher, das Geschlecht als Marke, Beauty Check, Home-Service-Industrie ersetzt Vollzeithausfrau, Ende der Schonzeit, Märchenprinzen und Kinderhunger, 50+ das zweite Leben der Frau.

Summary Studie (PDF)