«Wir wenden uns ab von den fossilen Quellen», sagt GDI-Forscher Stefan Breit im Podcast zur Energiezukunft. Durch neue, digitale Technologien könnten wir Energie bald viel effizienter nutzen, speichern und verteilen. Die Konsequenz: ein Energieüberschuss generiert aus rein erneuerbaren Energien.

Hören Sie im neusten Podcast, welche ökologischen, aber auch ökonomischen und gesellschaftlichen Folgen dieser Wandel haben könnte:



Mehr zur Energiezukunft in der GDI-Studie «Die neue Energiewelt – Vom Mangel zum Überfluss». Zum kostenlosen Download