«Die Konsumenten sind nicht zufrieden mit dem, was sie in den Regalen finden», sagte Studien-Autorin Mirjam Hauser bei der Präsentation ihrer Resultate. Diese Unzufriedenheit habe seit der letzten Erhebungswelle zugenommen. Schlimmer noch: Konsumenten glauben immer weiniger, dass sich die Situation in Zukunft verbessern werde. Die Anbieter sind gefordert.