Wie finden die Nahrungsmittel nach der Produktion ihren Weg zu den Verteilzentren, Supermärkten, Restaurants und Konsumenten? Hierbei wird die Digitalisierung für grundlegende Veränderungen sorgen. Die Digitalisierung ist jedoch nicht der einzige Auslöser von Veränderungen. Ebenso wandelt sich unser Lifestyle stetig. Infolge von Individualisierung und flexiblen Arbeitszeitmodellen sind feste Mahlzeiten nicht mehr die Regel. Vielmehr will der Konsument immer und überall essen können.

Wird es eine Disruption in der Distribution geben? Wie löst man die Herausforderung der «letzten Meile»? Welche neuen Player gibt es? Teil drei des Trendreports «Fruchthandel 2025» gibt Antworten auf diese Fragen und zeigt Chancen, aber auch Risiken auf.

Im Vorfeld des Trendreports wurden internationale Experten aus der gesamten Wertschöpfungskette befragt. Dabei sind die aus Branchenperspektive tiefgreifendsten Veränderungen ermittelt worden.

Der Report wurde vom GDI im Auftrag der führenden Branchenmesse «Fruit Logistica» erstellt.



Hier geht es zum Download des dritten Teils des Trendreports «Fruit Trade 2025».