Microliving

CHF 0.00

Microliving
Urbanes Wohnen im 21. Jahrhundert

Autoren: Stefan Breit, Detlef Gürtler
Sprachen: Deutsch
Im Auftrag von: iLive

Die Welt verändert sich, und damit auch die Art und Weise, wie wir in Zukunft eines unserer primären Grundbedürfnisse befriedigen werden – das Wohnen. Zwei Phänomene, die mit diesem Wandel zusammenhängen, stechen hervor: Individualisierung und Verdichtung. Denn während die durchschnittliche Wohnfläche in urbanen Gebieten leicht zurückgeht, nimmt die Anzahl an Alleinwohnenden weiter zu.

In der GDI-Studie «Microliving – Urbanes Wohnen im 21. Jahrhundert» beantworten wir die Frage, wie Wohnen in einer Welt aussehen wird, deren Bewohner immer zahlreicher, urbaner, erlebnishungriger, besitzmüder, mobiler und individueller werden.

Summary (PDF), Deutsch