GDI IMPULS 4.2010: Die Freizeitgesellschaft wird arbeitslos. Wir sind auf dem Weg in die Tätigkeitskultur.

Die Arbeit erobert den Platz im Zentrum unseres Lebens zurück, den sie in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts verloren hatte. Die (aus der Not geborene) Renaissance der Arbeitsgesellschaft führt zum Entstehen einer neuen Tätigkeitskultur. Mehr...


Zusammenfassung und Autorenliste (PDF)
GDI IMPULS 4.2010
Workstyle
CHF 35.00

Thema

About image
Arbeitsgesellschaft

Workstyle

Work-Life-Balance war gestern. Die Arbeit wird zu einem integralen Teil des Lebens – es entsteht eine neue Tätigkeitskultur.

About image
Ökonomie

Die Geld-Glücks-Matrix

Die Tätigkeitskultur braucht eine andere ökonomische Wissenschaft als die Arbeitsgesellschaft – eine, die nicht nur in Geld rechnet.

About image
Demografie

Frei-Potentials

Die Tätigkeitskultur braucht eine andere ökonomische Wissenschaft als die Arbeitsgesellschaft – eine, die nicht nur in Geld rechnet.

About image
Lebensarbeitszeit

Im Unruhestand

Der langjährige Chefvolkswirt der Deutschen Bank über die Arbeit jenseits der Altersgrenze und den Umgang mit dem Aufhören.

About image
Arbeitstechnologie

Aura am arbeitsplatz

Wenn Arbeitsplatz und Arbeitszeit immer fliessender werden, verlagert sich die Erwerbs-Infrastruktur aus dem Büro in den öffentlichen Raum.

About image
Unternehmensorganisation

Go for agora

Die zentrale Steuerung ökonomischer Prozesse, die auf volkswirtschaftlicher Ebene längst gescheitert ist, geht auch auf Unternehmensebene ihrem Ende entgegen.

About image
Die grosse Grafik

Entgrenzungen

Die Worte klingen klar: Man ist am Arbeitsplatz oder nicht; man wird bezahlt oder nicht. Doch die Realität ist schon heute viel verschwommener.

About image
Arbeitsorganisation

«Multitasking ist ein Mythos»

Unser Gehirn kann nicht multitasken. Wenn wir fröhlich von Gerät zu Gerät hüpfen, schaden wir der Qualität unserer Arbeit – und süchtig werden wir noch dazu.

Alle anzeigen

Ideen

About image
Wettbewerb

Output, den die Welt nicht braucht

Künstlich inszenierte Wettbewerbe vergeuden Ressourcen für die Produktion von Unsinn und verderben uns auch noch die Freude an der Arbeit.

About image
Change-Management

Die transformers

Die Mitarbeiter von IBM Deutschland haben gemeinsam beschrieben, wie im Grosskonzern Leadership in Transformationsprozessen funktioniert.

About image
Trendforschung

Mit wem reden?

Wen fragen Unternehmen am besten, wenn es um zukünftige Produkte oder Entwicklungen geht? Das neue Trend-Receiver-Konzept verspricht gute Ergebnisse.

About image
Branding

Schön, wahr, good

In der Markenführung sind immer mehr auch so­ziale und ökologische Ziele gefragt. Wie Unternehmen erkennen können, wie gut ihre Marken darauf ­ein­gestellt sind.

About image
Zwischenruf

In search of mittelmass

Die Sucht nach Spitzenleistungen setzt die Existenz von Unter­nehmen und Gesellschaft aufs Spiel. Die Spitze ist nur dann wirklich erfolgreich, wenn sie breit ist.

Alle anzeigen

Workshop

About image
Food-Trends

Mehrwert mit mehr herd

Die Mikrowelle hat ausgedient, Konsumenten wollen wieder selbst kochen – oder ­zumindest das Gefühl haben, selbst zu kochen.

About image
Jugendkultur

Decoding youth

Wie sieht die Jugend von heute die Jugend von heute? Und was bedeutet für sie Status?

About image
Kolumne

«Keine Angst vor zufällen!»

Gute neue Bücher von Michael Faschingbauer, Daniel H. Pink, Spyros Makridakis und Rolf Dobelli.