GDI IMPULS 3.2008: Wer die Kunden der Zukunft errrechen will, sollte keine Buzzwords produzieren, sondern Mikrotrends und Szenen nachspüren.

Wer die Kunden der Zukunft errrechen will, sollte keine Buzzwords produzieren, sondern Mikrotrends und Szenen nachspüren. Mehr...


Zusammenfassung und Autorenliste (PDF)
GDI IMPULS 3.2008
Die neuen Klingelton-Twitter-Praktikum-Doof-MeMeMe-XXL-Absinth-Porno-Generation!
CHF 25.00

Thema

About image
Forschung

Das Ende der Generationen?

Je mehr man über Generationen debattiert, desto grösser wird der Zweifel, dass es überhaupt noch Genera­tionen gibt. Aber so schillernd der Begriff auch sein mag – mit Bedacht angewandt, kann er Wichtiges leisten.

About image
Trend

Das Ende der Rebellion

Statt schrille Bekenntnisse zur Gegenkultur abzugeben, bereitet sich die Avantgarde der Jugend auf den Ernst des Informationszeitalters vor. Zwischen den Generatio­nen entstehen neue Absetzungsstrategien.

About image
Jugend-Trends

Zeigs mir! Exhibitionismus als Jugend-Trend

Die massiven Sexszenen auf Partys von Jugendlichen in den USA sind Teil einer gesellschaftlichen Entwicklung, bei der das ­Private immer öffentlicher wird.

About image
Gesellschaft

«Die nächste Entwicklungsstufe ist der Narzissmus.»

Die «Generation Me» ist eine Folge der fortschreitenden Individualisierung. Heute eskaliert der Trend: Die «Generation Me, Me, Me» steht vor der Tür.

About image
Gesellschaft

«Wir werden immer unberechenbarer.»

Alter, Bildung und Einkommen verlieren für das Entstehen von Gemeinschaft an Bedeutung. Wichtiger werden themenspezifische Nischengruppen, denen man sich je nach persönlichen Vorlieben anschliesst.

About image
Die grosse Grafik

Was Generationen ausmacht

Jede Generation hat eigene Helden, Produkte, Ereignisse, Musikstile und Spielzeuge, die sie prägt.

About image
Management

4GenR8tns: Der Generationenmixer Arbeitswelt

In den Unternehmen herrscht Generationenchaos: Das Lebensalter entscheidet nicht mehr über Ansehen und Hierarchie. – Eine explosive Mischung, die man durchaus nutzen kann.

About image
Management

Wie Unternehmen an einer neuen Generation wachsen können

Unsere klas­sischen Organisationen sind nicht für dynamische Märkte ausgelegt. Die Verhaltensmuster der Web-2.0-Generation erschliessen den Unternehmen Wege zu einer zeitgemässeren Kultur.

About image
Gaming

Zwischen Funware und Game-Fatigue

Computerspiele und ihre Gestaltungsprinzipien bieten das Rüstzeug für den Umgang mit einer dynamischen, vernetzten Welt. Kein Wunder, verfallen immer mehr Generatio­nen ihrem Reiz.

About image
Gesellschaft

Der neue Generationenvertrag

Erst langsam wird deutlich, wie wichtig in einer al­tern­den Gesellschaft die Beziehungen der Generationen sind. Neue Studien zeigen: Die Befürchtung einer sich entsolida­ri­sie­ren­den Gesellschaft ist haltlos.

About image
Foto-Essay

Festhalten

Jeder braucht eine Generation. Denn nur so kann er über sein Leben in der Zeit sprechen.

Alle anzeigen

Ideen

About image
Konsum

«Die Konsumenten haben eine tiefe Sehnsucht nach Authentizität.»

Nach vielen Täuschungen, Enttäuschungen und Ver­führungen suchen die Konsumenten ein «Zuhause». Ihr neues Kaufverhalten antwortet auf die Zynis­men eines trend­getriebenen Lifestyle-Marketings.

About image
Marketing

«In Widerstandsmärkten zählen Inhalte statt Emotionen.»

Nicht überzeugte Ablehner dominieren die öffentliche Meinung zur Gentechnik in Lebensmitteln, sondern eine Gruppe, die aus Sicht des Marketings gar nicht zur Zielgruppe gehört. Ein Kommunikationslehrstück.

About image
Zwischenruf

«Wir müssen unsere soziale Identität neu definieren.

Die ewige Frage, ob die Freizeit oder die Arbeitszeit an ­Bedeutung gewinnt, ist irrelevant. Künftig organisieren wir unser Leben anhand neuer Kriterien.

About image
Management

«Gruppen und Teams spiegeln die ge­sellschaft­liche und wirt­schaft­liche Entwicklung.»

Entgegen allen Unken­rufe vom «Ende der Teamarbeit» sind sich selbst organisierende Gruppen und Teams kein Auslaufmodell. Dazu muss sich das Format allerdings weiterentwickeln.

Alle anzeigen

Workshop

About image
Vordenker

Das relevante Neue (IV)

Bruno Giussani, der bekannte Schweizer Autor und Konferenz-Organisator, fasst die wichtigsten Themen zusammen, die Vordenker in aller Welt beschäftigen.

About image
Werkzeuge

Zuhören statt fragen: Ein neues Werkzeug erlaubt die interaktive Markenführung

Führende Unternehmen wollen die Konsumenten stärker in die Wertschöpfung in­tegrieren und besser mit ihnen interagieren. Das Web-Analyse-Tool InsightBench bietet dazu neue Weg

About image
Werkzeuge

Die fünf Säulen des iPhone-Hypes

Zuerst war es eine kaum innovative Technologie, die mit cleverem Marketing zum Hype stilisiert wurde. Dann zeigte das Apple-Telefon selbst Kritikern, was man bei neu­en Produkten alles richtig machen kann.