GDI IMPULS 1.2012: Der Kult um die sozialen Netzwerke ist ungebrochen. Analog entscheidet!

So allgegenwärtig Social Networks und Social Media heute auch sind: Ökonomisch entscheidend sind weiterhin nicht die digitalen Medien und Verbindungen, sondern die analogen Beziehungen zwischen den Menschen. Mehr...


Zusammenfassung und Autorenliste (PDF)
GDI IMPULS 1.2012
The Mensch is the Message
CHF 25.00

Thema

About image
Beziehungsmanagement

Analog entscheidet

Digitales Networking kann Kommunikation erleichtern. Doch wenn sie in Transaktion münden soll, ist analoges Beziehungsmanagement weiterhin im Vorteil.

About image
Kommunikation

Crowd und Rüben

Wie die E-Mail eines Ingenieurs zu einem der meist- gelesenen Texte des Internets wurde – und wie wir dort die Content-Spreu vom Weizen trennen können.

About image
Crowd

Wenns die Masse macht

Die Masse kann kreativer und intelligenter sein als Einzelne. Muss aber nicht. Über Schwarmintelligenz und Schwarmdummheit.

About image
Finanzmarkt

Schwarmbonität

Kann die Crowd die Kreditwürdigkeit von Staaten und Unternehmen bewerten? Der Gründer der Schweizer Online-Plattform Wikirating ist davon überzeugt.

About image
Networking

Social Meetya

Hundert CEOs von morgen treffen in Stein am Rhein die CEOs von heute für vier Tage Networking vom Feinsten. Und wie networkt man dort?

About image
Konsum

Social Shopping

Konsum gilt oft als asoziale Wertvernichtung. Dabei handelt es sich um eine soziale Aktivität: zur Festigung von Beziehungen oder als Hilfe für uns selbst.

About image
Foto-Essay

Beziehungsweise

Wie alles mit allem verbunden ist.

Alle anzeigen

Ideen

About image
Finanzmarkt

Banken müssen dienen lernen

Grossbanken sind noch immer systemgefährdend, aber nicht mehr nötig. Wie globale Wirtschaft auch ohne sie funktionieren kann.

About image
Konsum

Der Asiatische Rausch

Mit starken Regierungen und einer Abkehr vom westlichen Wachstumsmodell kann Asien sich entwickeln, ohne unser aller Lebensgrundlagen zu zerstören.

About image
Konsum

Getränke sind wie Darwinfinken

Die Anpassungsfähigkeit globaler Marken (wie Coca-Cola) an regionale Nischen (wie den komplexen ethnischen Mix auf der Karibik-Insel Trinidad).

About image
Politik

Eine Bewegung wird gekidnappt

Der Wandel der Tea Party vom Aufstand des Wutbürgertums zu einer rechtspopulistischen Bewegung.

About image
Zwischenruf

Lohass

Keine Konsumentengruppe schadet der Umwelt mehr als die ökoluxuriösen «Lohas» – und gemeine Egoisten sind sie auch noch.

Alle anzeigen

Workshop

About image
Kolumne

«Was die Welt verändert hat?»

Gute neue Bücher von Wael Ghonim, Dambisa Moyo, Tomas Sedlacek–und von Peter Felixberger selbst.

About image
Dienstleistungen

Never-Ending-Service

Wie zwischen Algorithmen und Intuition die Zukunft der Dienstleistungen im Netzzeitalter aussehen kann.

About image
Debatte

«Trends sind keine Naturgesetze»

Eine Gegenrede zum GDI-Impuls-Titelthema 4/2011: Die Zukunft der Megatrends.