GDI IMPULS 3.2011: Die Ökonomen sind dabei, das menschliche Verhalten auszurechnen. Was das für uns bedeutet.

Ein Einblick in eine der wenigen verbliebenen Wachstumsbranchen derzeit: die Verhaltensökonomie, die auf experimentelle Weise das Verhalten der Menschen erforscht und vom Seitenarm zum Mainstream der Ökonomie wird. Mehr...


Zusammenfassung und Autorenliste (PDF)
GDI IMPULS 3.2011
Sie sind durchschaut
CHF 25.00

Thema

About image
Verhaltensforschung

Oeconomicus homo

Eine Reise durch die neue Vielfalt der verhaltensökonomischen Forschung – vom Tomografen über Elektroschocks bis hin zur Gen-Analyse.

About image
Die grosse Grafik

Ins Gehirn geschaut

Ein paar kleine Einblicke in das wenige, was wir bisher darüber wissen, wie unser Gehirn funktioniert..

About image
Verhaltensökonomie

Dem Menschen auf der Spur

Der Pionier der Verhaltensökonomie über seine Forschungsperspektiven sowie die Schnittmengen mit Psychologie, Soziologie, Gehirn- und Genforschung.

About image
Consulting

Probieren geht über sinnieren

Wie verhaltensökonomische Experimente ganz praktische Probleme von Unternehmen oder von Institutionen lösen können.

About image
Grafik

Nachhaltige Verhaltensänderung

Wessen Verhalten ein Grosskonzern so alles verändern muss, wenn er seinen eigenen ökologischen Fussabdruck halbieren möchte.

About image
Politik

Grenzen des Nudgetums

Vor drei Jahren wurden die Nudges erfunden – die kleinen Stupser in die richtige Richtung. Wo funktionieren sie, und wo stossen sie an ihre Grenzen?

About image
Googloskopie

Was Massen meinen

oder was Google einem hilfreich als Fortsetzung anbietet, wenn man eintippt: «Why are ... so?»

About image
Arbeit

Bonus? Teuer. Motivation? Unbezahlbar.

Die Motivation bestimmt, was Menschen leisten. Aber Geld allein motiviert nicht. Was dann?

About image
Management

Weniger Boni, mehr Sinn

Wer grosse Anreize gibt, produziert damit vor allem Stress und schlechte Resultate. Kleinere Anreize brächten mehr Nutzen – doch die Chefs leisten Widerstand.

Alle anzeigen

Ideen

About image
Gesellschaft

The Age of Less

Nach den fetten können jetzt die guten Jahre kommen – wenn uns der Abschied vom Weiter-so gelingt und wir die Zeitenwende mit Caring und Sharing gestalten.

About image
Politik

Demokratie im 21.Jahrhundert

Die politischen Parteien verlieren überall an Bedeutung und Qualität – eine Chance, um mit bewegten Bürgern die Demokratie neu zu erfinden.

About image
Weltwirtschaft

Von der Globalisierung zur Kontinentalisierung

Ein Megatrend geht zu Ende: Die Welt entkoppelt sich wieder. Aber dafür werden weltweit kontinentale Bündnisse nach dem Vorbild Europas entstehen.

About image
Europa

Doppelt gewährt hält besser

Der Versuch einer europäischen Währungsunion ist gescheitert. Eine Trennung in Nord- und Süd-Euro kann das Europa-Projekt ökonomisch und politisch retten.

About image
Zwischenruf

Der Wettbewerb frisst seine Kinder

Wieso es für unsere Gesellschaft fatal wäre, das Winner-takes-it-all-Modell des technologischen Fortschritts auf alle Branchen auszudehnen.

Alle anzeigen

Workshop

About image
Generationen

Die Super-Opportunisten

Zwischen Jugend und Erwachsensein entsteht die neue Generation der Emerging Adults. Was sie ausmacht.

About image
Management

Wie führt man die Jugend von heute?

Zwischen Jugend und Erwachsensein entsteht die neue Generation der Emerging Adults. Was sie ausmacht.

About image
Branding

Warum uns «Thriller» so fesseln?

Angst ist eines unserer urtümlichsten Gefühle – und gleichzeitig eines unserer produktivsten.

About image
«DIE MENSCHEN FÜR DIE FANTASIE»

«Die Menschen für die Fantasie»

Gute neue Bücher von Rolf Dobelli, Gunter Dueck, Arne Gillert und Kathryn Schulz.

Alle anzeigen